Bitte warten...

SWR4 Moderatorin Anna Lena Dörr

Anna Lena Dörr

Wenn ich keine Moderatorin geworden wäre? Da stand ganz vieles zur Debatte: Ganz weit oben auf der Liste stand Psychologin. Aber nach einem Praktikum beim Radio war es um mich geschehen ;-).

Wenn ich ein Mann wäre ... würde ich es genießen ohne doofe Blicke oben ohne am Strand abzuhängen.

In meinem Kühlschrank findet man immer ... Büffel-Mozzarella, Milch und Ayran. Ich glaube, ich bin besessen von Milchprodukten.

Gerne einmal kennenlernen möchte ich Angela Merkel und Günther Jauch.

Mein liebstes Möbelstück? Da bin ich ganz im Klischee: mein Kleiderschrank. Immer zu klein, immer zu wenig drin. Egal, was man kauft ... und trotz dieser Unzulänglichkeiten spielt er eine wichtige Rolle.

Meine größte "Macke" ist ... Ich bin überpünktlich. Eher zu früh, als zu spät. Bei Leuten, die anders sind, reagiere ich ungnädig.

Darüber kann ich lachen: Selbstironie, Familienhumor (derb und saarländisch) und Unterhaltungen zwischen Kindern.

Mein Lieblingsfach in der Schule ... war eindeutig Deutsch. Da musste ich mich nicht wirklich anstrengen. Und Mathe, weil es unwichtig war, ob der Lehrer einen mochte. Da hat nur das Ergebnis gezählt.

Mein schlimmstes Fach in der Schule ... war Chemie. Bis zum Schluss habe ich da wenig verstanden.

Der schlimmste Job, den ich je gemacht habe, war… als Maskottchen auf einer Messe in einem Käfer-Kostüm zu stecken. Es war heiß, ich wurde geschubst und Kinder haben mir die Schokolade aus dem Körbchen geklaut.

Anna Lena Dörr

Aktuell bei SWR4