STAND
SWR4 RP Moderator Sebastian Grom. (Foto: SWR, Silz)
Silz

Wenn ich kein Moderator geworden wäre, … würde mir definitiv etwas fehlen.

Gerne einmal kennenlernen möchte ich ... Thomas Gottschalk. Für mich noch immer der beste Moderator, den es gibt.

3 Monate freie Zeit ... am liebsten würde ich … in meinem Garten bei meinen Hühnern rumwerkeln.

Mein liebstes Möbelstück … ist ein alter rund 100 Jahre alter Schrank mit Glasvitrine. Den habe ich gebraucht gekauft und ein bisschen auf Vordermann gebracht. Er steht in meinem Wohnzimmer und ich freue mich jedes Mal, wenn ich ihn sehe.

Meine größte "Macke" ist ... mein Hang, bunte und farbige Motivsocken zu sammeln. Einfarbige Strümpfe gibt es bei mir seit knapp drei Jahren nicht mehr.

Der schlimmste Job, den ich je gemacht habe, war … Handy-Verkäufer in einem Elektrofachmarkt. Den ganzen Tag ohne Tageslicht und mit Elektrosmog. Das war sehr anstrengend. Großen Respekt habe ich vor den Verkäuferinnen und Verkäufern, die das jeden Tag machen.

Das schönste Kompliment, das ich je bekommen habe, war… „Papa, du machst immer so schöne Sachen mit uns!“ (Hat mein damals fünfjähriger Sohn gesagt.)

Das Unnötigste, das ich je gekauft habe, war … ein Getränkehelm. Das ist ein Helm mit Halterungen für zwei Getränkedosen oder kleine Flaschen. Unnötig. Aber ich musste ihn unbedingt haben.

Mein liebstes Kleidungsstück ... ist meine graue Jogginghose. Wenn ich die anhabe, weiß ich, dass Zeit für Entspannung ist.

Ich entspanne mich am besten … in der Sauna oder mit einem Buch in der Hand.

Wenn ich für einen Tag eine andere Person sein könnte, wäre ich gerne …       Bundeskanzlerin Angela Merkel

Gerne wiedergeboren werden würde ich als … ein Huhn in meinem Garten.

Meine erste große Liebe war ... Pippi Langstrumpf.

Mein Lieblingsfach in der Schule … Ich hatte sogar zwei: Englisch und – Achtung – Latein. Ich hatte sogar Latein-Leistung, wollte es ursprünglich auch studieren. Habe mich dann aber doch umentschieden.

Mein schlimmstes Fach in der Schule ... war Chemie. Ich habe es einfach viel zu wenig verstanden und noch weniger gemocht.

Lachen kann ich … über aktuelles politisches Kabarett. Beeumeln kann ich mich aber auch nach wie vor über den unerreichten und unvergessenen Heinz Erhardt. Und Komödien mit Bud Spencer und Terence Hill haben es mir schon immer angetan.

Dieser Versuchung kann ich nicht widerstehen … Kinderschokolade. Ich bin süchtig. Aber ein leckeres Weizenbier im Sommer zieht mich manchmal auch magisch an.

In meinem Kühlschrank findet man immer ... frische Milch, Butter und Hefe.

Wenn ich nachts Hunger habe ..., versuche ich, das auszuhalten. Ansonsten esse ich ein paar Walnüsse.

Mein größter Traum ist es, einmal ... zu lesen „Überall auf der Welt ist Frieden und die Hungersnot ist Vergangenheit“.

STAND
AUTOR/IN