SWR4 Moderator

Michael Münkner

STAND
SWR4 Moderator Michael Münkner (Foto: SWR, SWR -)
Michael Münkner SWR -

Wenn ich kein Moderator geworden wäre,... dann hätte ich mich als Verkehrsflugzeugführer versucht. So heißt der Beruf des Piloten tatsächlich offiziell. Damit hätte ich meinen Beruf und mein Fernweh prima verbinden können. Aber ich war in Mathe zu schlecht und beim Moderieren rechnet man immer nur mit dem Schlimmsten.

Gerne einmal kennenlernen möchte ich... immer Menschen, die ich bewundere und die mich inspirieren. Aber es heißt nicht ohne Grund „Triff nicht Deine Idole!“, oft enttäuscht es dich nur.

 Meine größte „Macke“... ist alles immer perfekt machen zu wollen.

3 Monate freie Zeit… am liebsten würde ich... ganz viel reisen, ganz viel bauen und renovieren und ganz viel kochen.

Darüber kann ich lachen: über Selbstironie, Kuriositäten des Alltags und tiefschwarzen Humor.

Dieser Versuchung kann ich nicht widerstehen: eine kalte Weinschorle am Rheinufer.

Der schlimmste Job, den ich je gemacht habe,... war am Beschwerdetelefon der Deutschen Bahn.

Das Unnötigste, das ich je gekauft habe,... war ein Eierschalensollbruchstellenverursacher.

Ich entspanne mich am besten... mit Buch und Musik am Strand oder nur mit Musik beim Laufen im Wald.

Mein größter Traum ist es,... gesund und glücklich alt zu werden.

STAND
AUTOR/IN