STAND

Einige SWR4 Hörerinnen und Hörer sind schon voller weihnachtlicher Vorfreude auf die Adventszeit. So schön ist ihre Adventsdeko - selbstgemacht oder selbst gekauft.

Foto von Heidi Schumacher  (Foto: Heidi Schumacher )
SWR4 Hörerin Heidi Schumacher aus Ellwangen (Jagst) (Ostalbkreis) hat dieses Jahr einen dunkelgünen Kranz, Naturmaterialien und ein wenig Blautanne für Ihren Adventskranz verwendet. Sie wünscht allen eine harmonische und friedvolle Adventszeit. Vielen Dank, das wünschen wir Ihnen auch! Heidi Schumacher
Für diesen Adventskranz hat Evelyn Dubois aus Rottenburg (Landkreis Tübingen) einen Strohkranz mit echtem Moosband umwickelt. Anschließend wurden Tannenzapfen in verschiedenen Größen mit der Heißklebepistole beklebt und zum Schluss mit Kugeln verziert. Es sollte mal ein Adventskranz ohne Tannengrün sein>, doch die Farbe Grün sollte trotzdem nicht fehlen. Evelyn Dubois wünscht allen eine schöne Adventszeit! Evelyn Dubois
SWR4 Hörerin Bruni Wirsum aus Pliezhausen (Kreis Reutlingen) hat einen schönen, selbstgemachten Adventskranz aus gesammeltem Moos, roten Kugeln und Samtsternen gebastelt. Auch wenn der Adventskranz in jedem Jahr ähnlich aussieht, erfreut sie sich mit Ihrer Familie in jedem Jahr aufs Neue daran. Sie wünscht dem ganzen Team eine schöne Vorweihnachtszeit. Vielen Dank, das wünschen wir Ihnen auch! Bruni Wirsum
Annette Blessing aus Ebersbach/Fils (Kreis Göppingen) hat dieses Jahr die Tannenzapfen, die ihre Tochter während des Lockdowns im Frühling im Wald gesammelt hat, an den Adventskranz gesteckt. So haben die Zapfen eine schöne Verwendung und sie erinnern sich an die gemeinsamen Ausflüge in den Wald. Annette Blessing
Andreas Gräber aus Karlsruhe hat sich vor Jahren im Morgenmagazin "MoMa" von ARD und ZDF zu diesem Adventskranz inspirieren lassen und hat jetzt den Adventskranz umgesetzt - klasse! Andreas Gräber
SWR4 Hörerin Sonja Schüler aus Alfter (Kreis Bonn) hat gerade noch rechtzeitig zum 1. Advent den Adventskranz fertiggestellt. Naturmaterialien stehen hierbei im Vordergrund. Sonja Schüler
Silke Hundhausen aus Windeck (Rhein-Sieg-Kreis) liebt die Farbe Rosa, die Natur, Hirsche und die Berge. All das musste sich deshalb auch irgendwie auf ihrem Adventskranz wiederfinden. Das ist ihr sehr gut gelungen! Silke Hundhausen
SWR4 Hörerin Sabine Christ aus Burbach (Kreis Siegen-Wittgenstein) hat keinen Adventskranz, sondern einen Adventsteller zusammengestellt. Das sieht doch auch ganz schick aus. Sabine Christ
SWR4 Hörerin Renate Tröster aus Rüdesheim am Rhein (Rheingau-Taunus-Kreis) hat den Rohling mit gebundenen und kleinen Sträußchen bestückt. Die Dekoration war noch aus dem letzten Jahr vorhanden. Renate Tröster
Marlene Diebold aus Haigerloch (Zollernalbkreis) hat den Adventskranz ganz klassisch dekoriert. Marlene Diebold
SWR4 Hörerin Helene Göttge aus Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) zeigt uns ihren Kranz, den ihre Tochter ihr zusammen mit ihrem Freund gebastelt hat. Helene Göttge
Maria Kolleth aus Erbach-Donaurieden (Alb-Donau-Kreis) schmückt seit Jahren den Adventskranz auf dieselbe Art und Weise. Häufig müssen nur neue Kerzen angebracht werden. Manchmal wird das alte Moos mit frischem Moos ersetzt. Maria Kolleth
Kornelia Bucher aus Brigachtal (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist auf ihren Kranz stolz und lässt ihn gerne auf sich wirken. Kornelia Bucher
SWR4 Hörerin Kerstin Baus aus Gersheim (Saarpfalz Kreis) schickt uns ein Bild von ihrem gebastelten Adventskranz. Sie wünscht allen eine schöne Adventszeit. Vielen Dank, das wünschen wir Ihnen auch! Kerstin Baus
Für SWR4 Hörerin Ilse Dünser aus Göfis (Feldkirch, Vorarlberg) ist die Adventszeit eine heimelige Zeit mit Kerzenlicht, schöner Musik sowie lieben Menschen. Schöner kann man es nicht ausdrücken. Ilse Dünser
Da muss man genauer hinschauen: SWR4 Hörerin Sylvia Schaal aus Altensteig (Kreis Calw) hat ihren Adventskranz in eine ganze Deko-Landschaft eingepasst - mit Nussknacker, Krippenfiguren und vielen Kerzen. Foto: Sylvia Schaal
Ein Adventskranz ohne Kerzen? Ja, wegen der Katzen von Elfriede Nägele in Eislingen/Fils (Kreis Göppingen). Foto: Elfriede Nägele
Sukkulenten statt Tannenzweige: Maricris Baguioso Hecker hat sich mal was ganz Ausgefallenes ausgedacht. Sie hat das Foto auf unserer Facebookseite gepostet. Maricris Baguioso Hecker/privat
Rote Kerzen und ein gebundener Tannennadelnkranz - Marc Glaser aus Speyer hat uns ein Foto eines klassischen Adventskranzes geschickt. Foto: Marc Glaser
Ein Adventskranz muss nicht immer rund sein. Jürgen Kemmer hat uns das Meisterwerk seiner Frau abfotografiert. Jürgen Kemmer/privat
Silvia und Peter Schaffner aus Kloten (Kanton Zürich) haben ihren Adventskranz "Création Zurichois 2020" genannt. Es sei ein hundertprozentiges Eigenwerk schreiben sie, mit Tannenreisig aus dem Privatwald des Schwiegersohns Beat, verziert mit Efeu, Tuja und Stachelbeere aus dem eigenen Garten und geschmückt mit Dekor aus dem privaten Fundus. Foto: Silvia und Peter Schaffner
Brigitte Kreuzner aus Schweppenhausen (Kreis Bad Kreuznach) variiert auf ihrem Adventskranz unterschiedliche Kerzenformen und -größen in rot. Brigitte Kreuzner/privat
Adventskerzen müssen nicht immer rot sein. Das zeigt das Foto von Monika Keuerleber aus Nürtingen (Kreis Esslingen). Übrigens: Die Idee kam von ihrer Tochter. Foto: Monika Keuerleber
Bei Barbara Grünhäuser aus Cochem (Kreis Cochem-Zell) ist der Adventskranz in diesem Jahr grün-rot. Barbara Grünhäuser/privat
Zypressen, weiße Schleifen, Sterne und Kerzen - so sieht der Adventskranz von Marierose Nübel aus Pfalzgrafenweiler (Kreis Freudenstadt) aus. Foto: Marierose Nübel
Nicht rund, sondern länglich ist der Adventskranz von Manuela Weiß aus Liggersdorf (Kreis Konstanz). Foto: Manuela Weiß
Sind die nicht süß? Alexandra Guse aus Gau-Odernheim (Kreis Alzey-Worms) hat uns dieses schöne Bild von ihren Rentieren aus Tannenzweigen und Kugeln geschickt,... Alexandra Guse/privat
...auf einen Adventskranz wollte sie aber trozdem nicht verzichten. Alexandra Guse/privat
Maik Walch aus Widdern (Kreis Heilbronn) wünscht allen mit seinem Adventskranz eine schöne Adventszeit und freut sich schon auf Weihnachten. Wir uns auch! Foto: Maik Walch
Die Kreation von Renate Eiden ist wohl die, mit der ungewöhnlichsten Farbkombination. Es muss eben nicht immer rot, grün oder gold sein. An Weihnachten darf es ruhig auch mal knallig werden. Renate Eiden
Alle Materialien ihres Adventskranzes stammen aus dem eigenen Garten, schreibt Inge Längle aus Raithaslach (Kreis Konstanz). Den Schmuck hat sie bereits in den letzten Jahren verwendet. Nur die Kerzen mussten gekauft werden. Der Clou an dem Adventskranz: Sie kann ihn gießen. Foto: Inge Längle
Margit Wolf aus Neuwied setzt in diesem Jahr auf Naturmaterialien und blaue Kerzen. Margit Wolf/privat
Nicht rund, nicht länglich, dafür auf einem Würfel. Schon seit Jahren dekoriert Helmut Schad aus Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) diesen Adventswürfel. Oben drauf sind vier duftende Bienenwachsteelichter. Foto: Helmut Schad
Rote Kugelkerzen auf unterschiedlichen Ebenen, Tannenzapfen, Tannenzweige und goldene Deko, dafür hat sich Monika Weis 2020 entschieden. Monika Weis/privat
Gar nicht so einfach zu fotografieren. Bei SWR4 Hörerin Annett Morath aus Lenzkirch (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist der Adventskranz dieses Jahr in Form einer geschwungenen Treppe angeordnet. Foto: Annett Morath
Manuela Urbahn hat extra einen Kranz für ihre Enkel gebastelt. Schön bunt ist er geworden. Manuela Urbahn/privat
Alfred John Breit aus Deggingen (Kreis Göppingen) und seine Frau lieben das Schlichte und Einfache. Deshalb ist ihr Adventskranz aus Baumrinde, Kerzen und mit selbtgehäkelten Wichteln, Föhrenzapfen, getrockneten Orangen sowie Apfelscheiben. Foto: Alfred John Breit
Edelina Braun aus Aalen (Ostalbkreis) hat uns ein Bild ihres Adventskranzes geschickt. Vielen Dank! Adventskranz von Edelina Braun
Lissy hat uns per WhatsApp diese schöne Adventskranz-Variante geschickt. Ihr war es wichtig, dass der Kranz kindersicher ist. Super umgesetzt! Lissy/privat
Marianne Lerch aus Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) macht seit Jahren diesen Kranz. Jedes Jahr ändert sie allerdings die Farbe. So sieht der Kranz immer toll und anders aus. Adventskranz von: Marianne Lerch
Familie Porcher aus Niederbrombach (Kreis Birkenfeld) setzt auf Teelichthalter aus Holz, rote Sterne und Kugeln. Familie Porcher/privat
Lothar Berchthold ist SWR4 Hörer, kommt aus Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) und ist der Meinung, dass der Adventskranz auch in Längsform gut für die Vorweihnachtszeit ist. Da stimmen wir voll uns ganz zu! Adventskranz von Lothar Berchthold
Dieses Foto hat Roswitha Blobel bei Facebook gepostet. Sie nimmt für ihren Kranz einen Hirsch als Hingucker - tierische Weihnachten eben. Roswitha Blobel/privat
Christa Schad aus Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) ist eine wahre Naturfreundin und hat ihren Adventskranz aus vielen duftenden Naturmaterialien zusammengestellt. Jedes Jahr sucht sie Holz, Reisig, Rinde, Moos, Lärchenzapfen, Hagebutten, eigene Nüsse und verschiedenes aus echtem Bienenwachs zusammen. Ein geniales Dufterlebnis. Beim Abbrennen der Kerzen wird der Duft sogar noch verstärkt. Adventskranz von Christa Schad
Ben Feil kommt aus Köln und zeigt uns den selbstgemachten Adventskalender seiner Mutter. Da kommt Weihnachtsstimmung auf! Adventskranz von Ben Feil
Der Adventskranz von Meike Braun aus Aalen (Ostalbkreis) macht etwas her. Vielen Dank! Adventskranz von Meike Braun
SWR4 Hörerin Walburga Kaiser aus Öhningen (Kreis Konstanz) macht ihre Adventskranzdekoration überwiegend aus Naturmaterialien. Einfach super! Adventskranz von: Walburga Kaiser

Adventsdekoration bei SWR4

SWR4 Gartentipp Weihnachtsdeko mit Pflanzen zum Selbermachen

Alles weihnachtlich zu schmücken bereitet Freude und macht Spaß. Unser SWR4-Gartenexperte hat drei Ideen für Deko mit Pflanzen, die sich leicht selbst herstellen lassen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN