Klosteranlage (Foto: SWR, Sonja Glaunsinger)

Radtour durch Nordbaden: sehenswerte Städte, tolle Ausblicke und ein Schloss

STAND
AUTOR/IN

Die Radtour im Norden von Baden-Württemberg bietet große Städte wie Mannheim und Heidelberg, aber auch schöne Landschaften und eines der bekanntesten Schlösser Deutschlands: das Heidelberger Schloss.

Startpunkt der Radtour: Mannheim

Der Vogelstangsee in Mannheim: Startpunkt der Radtour (Foto: SWR)
Am Vogelstangsee, im Osten der Großstadt Mannheim, geht die Tour los.

Ausgangspunkt der Radtour ist der Vogelstang See im Osten Mannheims, ein beliebter Naherholungsort der kurpfälzischen Metropole. Von dort aus verlassen wir die Stadt in Richtung Heddesheim.

Apfelblüten und Ausblick auf den Odenwald

Nach rund zehn Kilometern lohnt sich ein Stopp am Obsthof Bitzel in Hirschberg, um die Kräfte bei einem Apfelkuchen wieder aufzufüllen.

Falls Sie noch Proviant für unterwegs brauchen, finden Sie hier viele Vorschläge für Leckeres zum Selbermachen.

Eine kleine Stärkung kann nicht schaden, denn von Hirschberg aus geht es auf den Apfelblütenweg von Heiligkreuz bis Ursenbach. Die wunderschöne Apfelblüte kann man nur im Frühjahr von Anfang April bis Anfang Mai bestaunen. Aber auch in den anderen Jahreszeiten ist der Weg ein tolles Ausflugsziel und ein Muss für sportliche Radfahrer. Die Strecke ist aber auch mit dem E-Bike gut machbar.

Radtour von Mannheim nach Heidelberg (Foto: SWR)
Auf dem Apfelblütenweg lässt es sich mit dem Fahrrad wunderbar fahren.

In Serpentinen geht es rund drei Kilometer bergauf, doch der Anstieg (380 Höhenmeter) wird mit einem traumhaften Ausblick auf den Odenwald belohnt und wer Glück hat, kann sogar Gleitschirmflieger beobachten.

Radtour von Mannheim nach Heidelberg (Foto: SWR)
Beim Anstieg zum Apfelblütenweg gibt es viele Serpentinen, aber auch schöne Ausblicke über die Natur.

Vom Fahrrad einen Blick in den Heidelberger Zoo

Von der Ursenbacher Höhe geht’s wieder runter an den Neckar, über Schriesheim und Dossenheim nach Heidelberg.

In der Universitätsstadt angekommen streift man den Heidelberger Zoo, einen von vielen schönen Tierparks in Baden-Württemberg. Hier können Besucher von außen in einige Käfige schauen - es gibt sogar Fenster zur Bärenhöhle.

Mit dem Rad zu den Sehenswürdigkeiten in Heidelberg

Unbedingt einplanen sollten Sie einen Stopp an der alten Brücke Heidelberg. Von hier haben Sie einen wundervollen Blick auf das Heidelberger Schloss, den Inbegriff deutscher Romantik.

Radtour von Mannheim nach Heidelberg: Eine der bekanntesten Ruinen Deutschlands und Wahrzeichen der Universitädtsstadt: Das Heidelberger Schloss (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Winfried Rothermel | Winfried Rothermel)
Eines der bekanntesten Schlösser Deutschlands und Wahrzeichen der Universitätsstadt: Das Heidelberger Schloss picture alliance / Winfried Rothermel | Winfried Rothermel

Historisches Kloster mit Brauereiführung

Die Tour endet in der Benediktinerabtei Stift Neuburg.

Die Benediktinerabtei Stift Neuburg aus dem 12. Jahrhundert liegt malerisch am Neckar. (Foto: IMAGO, IMAGO / Westend61)
Die Benediktinerabtei Stift Neuburg aus dem 12. Jahrhundert liegt malerisch oberhalb des Neckars. IMAGO / Westend61

Inmitten des historischen Klosterstifts Neuburg liegt Heidelbergs Biobrauerei. In handwerklicher Kleinproduktion entstehen hier nach traditioneller Brauart die köstlichen Klosterhof Biobiere. Die Brauerei zum Klosterhof bietet auch Brauereiführungen, Bierseminare und Braukurse an.  

Unterwegs mit Sabine Gronau Schicken Sie uns Ihren Radtouren-Tipp

Sabine Gronau freut sich auf neue Radtouren durch das schöne Baden-Württemberg. Schicken Sie uns Ihren Tourenvorschlag und vielleicht sind wir schon bald in Ihrer Region unterwegs.  mehr...

SWR4 Team Sabine Gronau

Sabine Gronau  mehr...

STAND
AUTOR/IN