STAND

Nicht nur in der Ferienzeit lohnen sich unsere Rundwege, die Sie zu wunderschönen Natur-Kleinoden oder zu spannenden Wegen durch die Städte führen.

Maja Nötzel hat den Rundweg zum Blauen Steinbruch bei Ehingen, vorbei an Felsüberhängen, am Stadtrand, durch offenes Gelände und den Wald ausprobiert.

Der Blaue Steinbruch bei Ehingen (Foto: SWR, Foto: Maja Nötzel)
Der Blaue Steinbruch bei Ehingen Foto: Maja Nötzel

Der Rundweg "Über den Stoffelberg zum Felsställe und zum Blauen Steinbruch" überzeugt mit seinem abwechslungsreichen Gelände. Vorbei am Stadtrand, an einem Dörfchen – aber auch an Felsüberhängen bis zum Blauen Steinbruch.

Maximal sind ca. 150 Höhenmeter zu bewältigen, die Strecke belohnt mit Ausblicken auf die Alb und nach Oberschwaben. Die Tour hat keine eigene Auszeichnung, so dass wir das Mitführen der Tourbeschreibung empfehlen.

Die Tour in Stichworten

Start der Tour ist in Altsteußlingen, die Streckenlänge beträgt 12 Kilometer und sollte in ca. 3,5 Stunden gewandert sein. Es gibt auch eine Abkürzung, dann beträgt die Länge 10 Kilometer, Sie sollten dafür ca. 2 Stunden einplanen.

Altsteußlingen ist mit diesen Bus-Linien erreichbar: 
Linie 331 Ehingen - Münsingen (tägl.), Linie 319 Ehingen - Granheim (tägl.), Lautertal Freizeitbus Linie 342 Ehingen - Münsingen - Zwiefalten (Mai - Okt. an Sonn- und Feiertagen)

Unterwegs Mit dem Rad das Land erkunden

Sabine Gronau auf den Spuren der Tipps unserer Hörerinnen und Hörer. Schauen Sie, wo sie schon war und schicken Sie selbst einen Tour-Vorschlag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN