Drei Frauen genießen eine schöne Aussicht bei Frühlingswetter. (Foto: SWR)

Der Panoramaweg rund um Baden-Baden wurde 2020 in der Kategorie "Mehrtagestouren" zu Deutschlands schönstem Wanderweg gekürt.

STAND

In vier Etappen einmal rundherum um Baden-Baden, dabei den Schwarzwald und die Kurstadt von ihren schönsten Seiten zu präsentieren - dieses Konzept hatte bereits 2004 Erfolg. Damals wurde der Wanderweg in der Kategorie "Mehrtägige Wanderung" zum schönsten Wanderweg ernannt. Mit der erneuten Auszeichnung in diesem Jahr bestätigt der Rundweg seinen Ruf als Premium-Wanderweg einmal mehr.

Die Highlights verteilen sich auf vier Etappen

In vier Etappen zwischen acht und 14 Kilometern präsentieren sich der Schwarzwald und Baden-Baden von ihren Sonnenseiten. Ob Kurhaus, das Neue und das Alte Schloss, der Battertfelsen, die Merkurbahn und das Wildgehege, der Geroldsauer Wasserfall oder der Rosenneuheitengarten - Natur und Genuss kommen nicht zu kurz. Alle Start- und Zielpunkte sind mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar.

Der Wanderweg ist reich an schönen Aussichten

Schöne Aussichten gibt es dabei genügend: Die "Ritterplatte" in 488 Metern Höhe, Engels- und Teufelskanzel und natürlich der Merkurgipfel sind die Highlights der Tour. Da kann einem schon mal die Luft wegbleiben, immerhin sind pro Etappe zwischen 200 und 400 Höhenmetern zu bewältigen.

Unterwegs Mit dem Rad das Land erkunden

Sabine Gronau auf den Spuren der Tipps unserer Hörerinnen und Hörer. Schauen Sie, wo sie schon war und schicken Sie selbst einen Tour-Vorschlag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN