STAND

Seit 30 Jahren schon steht Matz Scheid als Leiter des Odenwälder Shanty Chors mit seiner bunten Truppe aus Männern und Frauen auf den Bühnen der Kurpfalz.

Doch passt das eigentlich zusammen - Shantys und Kurpfalz? In diesem Fall schon, denn Matz Scheid und sein Odenwälder Shanty Chor erzählen die Geschichte der Kunstfigur Schan Scheid, dem Held der sieben Weltmeere, der die Shantys nach seinen vielen Reisen und Abenteuern mit nach Hause in den Odenwald gebracht hat.

Matz Scheid (Foto: Privat)
Privat

Ein Zufall im Leben von Matz Scheid ist verantwortlich für seine Leidenschaft für die Shantys, mit der er so viele Menschen in der Region berührt: Zwei gute Freunde aus Großsachsen im Rhein-Neckar-Kreis kommen von ihrem Abenteuer "Ozean" zurück. Als Schreiner haben sie auf einem Dreimaster mitgearbeitet und erzählen Matz Scheid von den Shantys. Nie zuvor hatten die drei Freunde solche Gesänge gehört. Etwa zehn Lieder haben Thilo und Arno Spilger von ihren Reisen mitgebracht und Matz Scheid vorgesungen. Die Leidenschaft ist erweckt.

Matz Scheid (Foto: Privat)
Privat

Shantys, also Seemannslieder, haben Matz Scheid seither nicht mehr losgelassen. Und die Menschen in Großsachsen und Umgebung lieben ihn und seinen Chor dafür. Matz Scheid bezeichnet sich als Ureinwohner Großsachsens, einem von zwei Ortsteilen der Gemeinde Hirschberg, dort, wo die leichten Bergketten des Odenwalds und die Rheinebene aufeinander treffen. Matz Scheid liebt sein Großsachsen: Einmal wegen der Lage, denn, sobald er das Haus verlassen habe, sei er nach ein paar Minuten auch schon im grünen Wald. Und außerdem sei in Hirschberg kulturell einiges los.

Aber auch ihn belastet die Zeit mit Corona. Für ihn als Künstler sei dies eine leidvolle Zeit, berichtet er SWR Reporter Patrick Figaj. Und Menschen, die noch dringender als er auf Auftritte angewiesen seien, täten ihm Leid. Auch wenn er sich mit Prognosen, wie das alles weitergehen könne schwer tut, dieses Jahr habe er, so Matz Scheid, eigentlich, was Indoor-Veranstaltungen angehe, so gut wie abgehakt.

STAND
AUTOR/IN