Kerstin Ott bei der ALbumvorstellung "Nachts sind alle Katzen grau" im SWR4 Baden-Württemberg Sendestudio. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)

Ein Abend mit Kerstin Ott: Ganz viele Emotionen und ein Appell

STAND
AUTOR/IN

Kerstin Ott war bei SWR4 im Live-Video-Chat und hat ihr neues Album "Nachts sind alle Katzen grau" vorgestellt. Dabei hat die Schlagersängerin erzählt, welche persönlichen Geschichten hinter den neuen Liedern stecken.

Kerstin Ott hat eine Regenbogen-Botschaft für den Abend mitgebracht

Ein riesen Kompliment, das zu Tränen führt, ein "Geständnis" und ein wichtiger Appell - so vielseitig und gleichzeitig emotional durfte eine kleine Gruppe von Fans ihre Kerstin Ott erleben.

Gut gelaunt und voller Vorfreude stellt Kerstin Ott ihr neues Album "Nachts sind alle Katzen grau" im SWR4 Video-Chat vor. Sie hat aber nicht nur ihr Album im Gepäck, sondern auch eine klare Botschaft: Ihr viertes Studioalbum soll auch ein Appell für mehr Toleranz sein.

"Es hat nicht jeder so ein tolles Umfeld wie ich. Aber jeder sollte leben dürfen, wie er möchte und ich möchte darauf aufmerksam machen."

Ein emotionales Geständnis an Kerstin Ott

Der emotionalste Moment entsteht, als ein Kerstin Ott Fan gerührt und mit Tränen in den Augen der Schlagersängerin etwas gesteht.

"Ich finde das neue Album Hammer. Es hat eine wichtige Botschaft. Diversität ist mehr als nur sexuelle Ausrichtung."

Kerstin Ott freut sich über das Lob von ihren Fans. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Kerstin Ott freut sich über das Lob von ihren Fans. Ronny Zimmermann

Man sieht ihr die Ergriffenheit an und wir erleben eine Kerstin Ott, die sich ehrlich darüber freut, dass ihre neuen Titel so gut beim Publikum ankommen und dass sie so tolle Fans hat.

"Kerstin, Du bist mein größtes Vorbild!"

Zu jedem Titel erzählt Kerstin Ott die Entstehungsgeschichte. Dabei erleben wir die Schlagersängerin in sämtlichen Gefühlslagen: zum Teil sehr nachdenklich, dann wieder voller Freude.

Neben guter Laune erleben wir auch eine nachdenkliche Kerstin Ott. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Neben guter Laune erleben wir auch eine nachdenkliche Kerstin Ott. Ronny Zimmermann

Davon handelt der Titel "Wenn du denkst du kennst sie" von Kerstin Ott

Der Titel "Wenn du denkst du kennst sie" handelt davon, wie sie mit 14 oder 15 Jahren in ihre beste Freundin verliebt war und diese Liebe nicht erwidert wurde. Klar, Kerstin Ott ging es nicht anders als uns allen. Das Besondere nur: Sie spricht und singt offen darüber.

"Traurig bin ich nicht. Sei nicht traurig, dass ich nicht mehr trauer' um Dich."

Kerstin Ott spricht ganz offen darüber, wie sie auf ihre Songtexte kommt. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Kerstin Ott spricht ganz offen darüber, wie sie auf ihre Songtexte kommt. Ronny Zimmermann

"Wenn du denkst du kennst sie" - das trifft auch auf Kerstin Ott zu

Den Titel "Wenn du denkst du kennst sie" ist auf eine ganz besondere Art des Schreibens entstanden. Damit hätte keiner gerechnet, denn Kerstin Ott erzählt ganz unverblümt, wie sie den Text geschrieben hat.

"Als ich diesen Songtext geschrieben habe, da war ich betrunken".

Auf die Nachfrage, was sie am liebsten trinkt, antwortet Kerstin Ott: "Ich trinke gerne Longdrinks".

Schlagersängerin Kerstin Ott im SWR4 Interview. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Schlagersängerin Kerstin Ott im SWR4 Interview. Ronny Zimmermann

Viele Balladen auf Kertin Otts neuem Album

Auf dem neuen Album sind auch wieder einige Balladen von Kerstin Ott zu hören. Unter anderem auch der kurze Song "Das hätte ich dir noch gern gesagt". Es geht also um die berühmten Worte, die man einer wichtigen Person noch sagen wollte.

Balladen-Atmosphäre im SWR4 Studio mit Kerstin Ott. (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Balladen-Atmosphäre im SWR4 Studio mit Kerstin Ott. Ronny Zimmermann

"Ja, ich bin ein Balladen-Heini."

Alles konnte nicht besprochen werden bei dieser Albumpräsentation. Aber die Botschaft kam rüber: Diversität ist alles!

So schön waren die letzten Albumvorstellungen

Beatrice Egli ganz persönlich: Das macht die Schlagersängerin glücklich

Beatrice Egli war bei SWR4 im Live-Video-Chat und hat ihr neues Album "Alles was du brauchst" vorgestellt. Dabei hat sie erzählt wie die Lieder entstanden sind und hat verraten, was sie im Leben glücklich macht.  mehr...

Anna-Carina Woitschack mit "Küss mich wach"

Mit ihrem Gute-Laune-Titel "Küss mich wach" veröffentlicht Anna-Carina Woitschack die zweite Single aus ihrem Solo-Album "Träumer".  mehr...

Nik P. ist im "Seelenrausch"

Am Abend vor der offiziellen Veröffentlichung hat Nik P. sein neues Album "Seelenrausch" einigen Gewinner*innen exklusiv bei SWR4 in gemütlicher Runde vorgestellt.  mehr...

Mehr Stars im Studio

Fotos und Videos von den Studiogästen Alle Stars im Studio

Sie haben einen Starbesuch verpasst? Ross Antony oder Roland Kaiser, Beatrice Egli oder Vanessa Mai? Hier finden Sie die jüngsten Besuche im Rückblick.  mehr...

STAND
AUTOR/IN