STAND
AUTOR/IN

Ungewohnt ruhig kommt Bernhard Brink auf seiner neuen Single "Lieben und leben" daher.

Vielleicht haben die durch die Pandemie bedingten Monate ohne Auftritte das Schlager-Urgestein nachdenklicher gemacht. Brink ist eben mehr als der Schlager-Titan. Er macht sich seine Gedanken über die Probleme die Demenz mit sich bringen und setzt sich für sozial schwache Kinder ein.

Im Text erzählt der 68-Jährige von Beziehungsproblemen, die aber mit gemeinsamer Kraft gelöst werden können. Sätze wie "Das Glück verlangt auch hie und da mal Tränen" oder "…mit dem Herzen sehen…" zeigen eine ungewohnt gefühlvolle Seite von Bernhard Brink.

Verzeihen und vergeben ist der Tenor dieses gefälligen, unaufdringlichen Lieds, das in der Aussage "Es gewinnt nur, wer Liebe lebt" gipfelt. Und das aktuelle Lied des Manns aus Niedersachsen ist zugleich der Titelsong eines neuen Albums, das Ende Mai erscheinen wird.

NEU in SWR4 BW Max Weidner mit "Schau ma moi"

Endlich Frühling! Endlich wieder bayerisches Lebensgefühl! Endlich gute Laune!  mehr...

NEU in SWR4 BW Francine Jordi mit "Voyage Voyage"

Mit „Voyage Voyage“ hatte die französische Sängerin Desireless 1986 einen internationalen Nummer Eins-Hit. Bis heute ist der Titel für viele ein Kulthit.  mehr...

NEU in SWR4 BW Inka Bause mit "So ging noch nie die Sonne auf"

Die beliebte Fernsehmoderatorin Inka Bause ist schon seit ihrer Jugend in der damaligen DDR auch Sängerin.  mehr...

NEU in SWR4 BW Mike Leon Grosch mit "Wenn wir uns wiedersehen"

Zurzeit kann man gar nicht anders, als Vieles ganz schnell mit Corona in Verbindung zu bringen.
So ist das auch mit dem neuen Hit von Mike Leon Grosch: "Wenn wir uns wiedersehen".  mehr...

NEU in SWR4 BW Saskia Leppin mit "Es hört niemals auf"

Frühlingsgefühle sind auch musikalisch angesagt, und so beschreibt Saskia Leppin
in ihrem neuen Song den verführerischen Zauber des ersten Augenblicks.  mehr...

NEU in SWR4 BW Allessa mit "Verbotene Liebe"

Der Frühling und die Frühlingsgefühle scheinen Allessa auch musikalisch zu inspirieren.  mehr...

NEU in SWR4 BW Tanja Lasch mit "Marie"

Wenn mir ein Lied vom ersten Moment an ins Ohr geht, schaue ich stets, wer da als Produzent am Werk war. In diesem Fall war es André Stade, der das Lied auch komponiert hat. Der Mann aus Dresden, gerade 50 geworden, hat nach der Jahrtausendwende auch schon für Claudia Jung und natürlich für sich selbst Lieder wie "Nichts bleibt" geschrieben.  mehr...

NEU in SWR4 BW Matthias Reim mit "Acht Millionen Träumer"

Matthias Reim hat in seinem Haus ein Kreativzimmer. Dort fallen ihm oft Textideen und neue Musik ein. Seine Freundin Christin Stark und er reden manchmal bis tief in die Nacht über Musik. Nach eigener Aussage fällt es den beiden schwer, das Thema Musik mal ganz beiseite zu schieben.  mehr...

NEU in SWR4 BW Tanja Lasch mit "Du erinnerst mich an ihn"

"Als ich ihn verlor‘n hab und Du dann vor mir standst…", so beginnt Tanja Laschs aktuelle Single, und schon sind wir wieder mittendrin in einer neuen Lebensgeschichte der Powerfrau der deutschen Schlagerszene.  mehr...

STAND
AUTOR/IN