Wie macht man heiße Schokolade?

STAND
AUTOR/IN
Anne Burzinski

Cremiger Kakao auf der Zunge, die Hände an der warmen Tasse – was gibt’s schöneres als heiße Schokolade? Nach einem Spaziergang durch die Kälte zaubert sie die pure Gemütlichkeit und echtes Wohlbefinden. Wir verraten unsere Tipps und die besten Rezepte.

Sobald es draußen kälter ist und die Tage kürzer werden, ist ein schönes, warmes Getränk ein wahrer Genuss. Tee, Glühwein oder Feuerzangenbowle wärmen wunderbar von innen. Besonders beliebt ist auch die heiße Schokolade - nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen!

Eine weiße Tasse mit heißer Schokolade und Schlagsahne, daneben liegen Kakaobohnen, Kakaopulver und Blockschokolade (Foto: IMAGO, Shotshop)
Heiße Schokolade wärmt wundervoll von innen. Shotshop

Das ist der Unterschied zwischen heißer Schokolade und heißem Kakao

In heißer Schokolade steckt geschmolzene (Tafel-) Schokolade, die in die erhitzte Milch gerührt wird. Unter Rühren löst sie sich auf und es entsteht ein vollmundiges, dickflüssiges Schokoladengetränk.

Jede Schokolade funktioniert - egal ob Weiße, Vollmilch oder Zartbitter. Auch ein übrig gebliebener Schoko-Nikolaus lässt sich wunderbar verwerten. Allerdings gilt: Je höher der Kakaoanteil, desto kräftiger der Geschmack. Und je höher der Kakaoanteil, desto weniger Zucker ist enthalten. Eine Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil ist daher besonders empfehlenswert.

Bitterschokolade liegt im Trend (Foto: SWR)
Heiße Schokolade: Mehrere Tafeln Schokolade übereinander gestapelt.

Beim heißen Kakao wird Kakaopulver mit Milch aufgegossen. Der Kakao ist deshalb weniger dickflüssig. Diese Pulver enthalten oft weniger Kakao als Schokolade und viele weniger hochwertige Zusatzstoffe. Der Vorteil: Einen heißen Kakao zuzubereiten geht schneller.

Zutaten, die heiße Schokolade verfeinern

Kinder lieben es meist süß und mit viel Sahne. Erwachsene hingegen mögen oft das Zusammenspiel von Aromen, die zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis führen. Folgende Zutaten machen den Genuss einer heißen Schokolade zu etwas Besonderem:

  • Gewürze: Chili, Zimt, Muskat, Vanille, Kardamon, Orange, Ingwer, Spekulatiusgewürz oder Nelken
  • Toppings: kleine Marshmallows, Lebkuchen-Krümel, Krokant, Spekulatius-Stückchen
  • Alkohol: Whisky, Rum, Amaretto, Weinbrand oder Rotwein

Rezepte zum Ausprobieren

Heiße Schokolade Karibische Trinkschokolade mit Kokosnussmilch und Zitronengras

Karibische Trinkschokolade mit Kokosnussmilch und Zitronengras  mehr...

Heiße Schokolade mit Wow-Faktor

Wer die heiße Schokolade nicht einfach nur genießen, sondern bei Gästen auch für einen Wow-Effekt sorgen möchte, für den ist der Marshmallow-Schneemann genau das richtige.

Ein Schneemann aus Marshmallows ziert eine heiße Schokolade (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Zoonar | lev dolgachov)
Zoonar | lev dolgachov
  • Sie brauchen Marshmallows, Salzstangen, schwarze und orangene Zuckerschrift und einen Zahnstocher.
  • Fixieren Sie die drei Marshmallows mit Salzstangen übereinander. Nutzen Sie den Zahnstocher, um die Löcher für die Salzstangen vorzustechen.
  • Löcher für die Arme vorstechen und Salzstangen hinein stecken.
  • Mit dem schwarzen Zuckerstift Gesicht und Knöpfe aufmalen, mit dem orangefarbenen Stift die Karottennase.
  • Schneemann auf die heiße Schokolade legen und schnell servieren, denn die Marshmallows schmelzen.

Mehr Informationen zu Schokolade

Wie man Schokolade macht

Süßes, braunes Gold. Auf die handgefertigte Schokolade des preisgekrönten deutschen Chocolatier Kevin Kugel trifft das zu: Von der Kakaobohne bis zur fertigen Tafel wird alles selbstgemacht. Die Bohnen kommen aus Ecuador, der Dominikanische Republik und aus Mexiko und werden in Sindelfingen zu Schokolade-Unikaten verarbeitet. Vom Klima über den nachhaltig biologischen Anbau und die Fermentation im Herkunftsland - alles hat entscheidenden Einfluss auf den späteren Geschmack. Jeder einzelne Schritt im Herstellungsprozess vom Rösten, Mahlen und Conchieren ist eine Kunst für sich.  mehr...

Handwerkskunst! SWR Fernsehen

Gewürz-Trinkschokolade am Stiel

Eine heiße Schokolade wärmt uns wohlig, wenn es draußen kalt ist. Die würzige Schokoladenmischung am Stiel lässt sich auf Vorrat selber machen und natürlich auch verschenken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Anne Burzinski