STAND
AUTOR/IN

Seit knapp zehn Jahren begeistert "Minecraft" die PC- und Konsolenspieler. Jetzt ist das Bauspiel für den heimischen Spieletisch umgesetzt worden. Dabei sind die leicht pixelig anmutenden Grafiken aus dem Spiel übernommen worden.

Material des Gesellschaftsspiels "Minecraft - Builders and Biomes" (Foto: Pressestelle, Ravensburger)
Spielmaterial von "Minecraft - Builders & Biomes" Pressestelle Ravensburger

Das Brettspiel findet in der Oberwelt von Minecraft statt. Dort müssen wir uns Bausteine besorgen, um Bauwerkkarten kaufen zu können und wir benötigen Waffen, um Monster zu besiegen. All das bringt uns die nötigen Erfahrungspunkte, die im Spiel die Siegpunkte sind.

Man muss das PC-Spiel nicht kennen, damit man Spaß an dem "Minecraft"-Brettspiel hat. Entdecken, erbauen, kämpfen - all das funktioniert wunderbar ohne Kenntnisse des Originals - und endet meist in einem ganz knappen Wettstreit mit den Mitspielern. Und die wirklich schönen, großen Bausteine hinterlassen auch noch einen guten Eindruck.

"Minecraft - Builders & Biomes" ist kein Überflieger, aber gerade wegen seiner Leichtigkeit sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene geeignet.