Bitte warten...
Nudel-Hack-Auflauf

SENDETERMIN Mi, 18.3.2020 | 9:00 Uhr | SWR4 Baden-Württemberg

Kochen mit Jörg Ilzhöfer Nudel-Hack-Auflauf

Essen hält Leib und Seele zusammen, heißt ein altes Sprichwort. Egal für wie viele Personen Sie im Moment kochen dürfen, ein Nudel-Hackfleisch-Auflauf geht immer und ist immer echt lecker. Hier ist ein Grundrezept von SWR4 Koch Jörg Ilzhöfer. Das können Sie in Menge und Zutaten nach Ihren Wünschen variieren.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Hauptgericht

Einkaufsliste:

Zutatenliste

300 g Nudeln (zum Beispiel Maccaroni)
60 g Frühstücksspeck
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Hackfleisch, gemischt
1 EL Tomatenmark
50 ml Rotwein
50 ml Brühe
500 ml Tomaten, stückig (aus der Dose)
1 TL Thymian, 1 TL Rosmarin (beides gehackt), Salz, Pfeffer
100 g Büffelmozzarella
100 g Grana Padano
100 ml Sahne
1 EL Butter und eine Knoblauchzehe zum Ausreiben der Auflaufform

1/1

Nudel-Hack-Auflauf

Nudel-Hack-Auflauf

In Detailansicht öffnen

Und das brauchen Sie für den Nudel-Hack-Auflauf...

Und das brauchen Sie für den Nudel-Hack-Auflauf...

In einer Pfanne Öl erhitzen; Knoblauch und Zwiebelwürfel im Öl angehen lassen.

Schinken in kleine Streifen oder Würfel schneiden und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und mit anschwitzen.

Dann kommt das Hackfleisch mit in die Pfanne.

Zum Schluss das Tomatenmark unterrühren und leicht anrösten.

Die geschälten Tomaten zu der Hackfleischmasse geben und dann mit Rotwein und Brühe ablöschen.

Kräuter wie gehackten Rosmarin und Thymian dazugeben.

Eine Auflaufform ausbuttern. Mit einer halben Knoblauchzehe durchreiben und wer mag, dasselbe mit einem Zweig Rosmarin tun. Schmeckt lecker!

Mozzarella schneiden und den Grana Padano reiben.

Erste Schicht Nudeln zirka einen Zentimeter hoch in die Auflaufform füllen,...

...dann kommt die erste Schicht Hackfleisch auf die Nudeln und das alles gut verteilen.

Mit den Mozzarella-Scheiben und dem geriebenen Grana Padano belegen.

Und dann so oft wiederholen, bis die Auflaufform voll ist. Die letzte Schicht besteht aus Mozzarella-Scheiben. Jetzt die frische Sahne angießen.

In den auf 160 Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben.

15 Minuten vor Backende den geriebenen Grana Padano auf den Auflauf geben.

Lecker!

Zubereitung:

Die Nudeln in kochendem Salzwasser zu dreiviertel garen und abschütten. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden.

Das Olivenöl gut erhitzen. Knoblauch und Zwiebel leicht angehen lassen. Speckstreifen dazugeben und anbraten, dann das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Zuletzt kommt das Tomatenmark dazu, um der Mischung eine gute Farbe zu geben.

Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und die Tomaten aus der Dose dazu geben. Das alles dann etwa 20 Minuten leicht mitköcheln lassen. Nach der Hälfte der Zeit mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen und mitgaren lassen.
In der Zwischenzeit den Büffelmozzarella in Scheiben schneiden und den Grana Padano fein reiben. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit einer geschälten Knoblauchzehe ausreiben.

TIPP: Wer mag, nimmt ein paar Rosmarinnadeln und streicht auch damit noch einmal durch die Auflaufform. Auch das gibt zusätzlich Geschmack.

Nun beginnt das Einschichten. Dazu eine Schicht der halb gar gekochten Nudeln in die Auflaufform geben. Darauf eine Schicht Hackfleisch und zum Schluss kommt der geriebene Grana Padano drauf. Und dann alles nochmals von vorne.

TIPP: Die obere Schicht sollten keine Nudeln sein, sondern die Hackmasse mit Mozzarella. So bleibt der Auflauf auch auf der Oberfläche schön saftig.

Damit die Masse in sich schön saftig wird, jetzt die frische Sahne über den Auflauf gießen. Bei zirka 160 Grad auf der mittleren Schiene bei Umluft für etwa 35 Minuten in den Ofen.

TIPP: Nach zirka 15 Minuten noch den restlichen Grana Padano darüber streuen und fertig garen. Mit einem Salat serviert – lecker.

Zubereitungsvarianten:

Unser Rezept ist ein Gerüst für alle Aufläufe, die Ihr Kühlschrank oder die Speisekammer hergeben. Von jeder Art von Nudel bis hin zu Dosenchampignons, Artischocken oder ähnlichem. Lecker schmeckt auch Fetakäse in einem Auflauf. Dann aber darauf achten, dass Sie mit dem Salzen vorsichtig sind. Sonst für den Auflauf einfach schauen, was der Kühlschrank oder die Gefriertruhe so hergeben.

Sendung vom

Mi, 18.3.2020 | 9:00 Uhr

SWR4 Baden-Württemberg

So gelingt der Falsche Hase

Der Koch

Jörg Ilzhöfer

Jörg Ilzhöfer steht nicht nur gern selbst am Herd. In seiner Event-Kochschule am Stuttgarter Marktplatz gibt er auch anderen Kochtipps in attraktiver Atmosphäre.

Aktuell in SWR4