Weltgesundheitsorganisation fürchtet Nebenwirkungen Uniklinik Tübingen unterbricht Versuche mit Malaria-Mittel gegen Corona

Ende März hatte am Tübinger Institut für Tropenmedizin eine Studie gestartet, um zu prüfen, ob das Malariamittel Hydrochloriquin gegen Corona hilft. Inzwischen wurden weltweit aber schwere Nebenwirkungen beobachtet.  mehr...

Leben mit dem Virus - Neuigkeiten im Überblick Vernünftige Abi-Feiern in Corona-Zeiten

Am Donnerstag sind die schriftlichen Prüfungen an den Gymnasien zuende gegangen. Die anschließenden Abifeiern waren laut Polizei vernünftiger als in den vergangenen Jahren. Diese und andere Neuigkeiten rund um das Coronavirus in Reutlingen, Tübingen, auf der Schwäbischen Alb und im Nordschwarzwald im Überblick.  mehr...

Radfahren in Corona-Zeiten sehr beliebt Große Nachfrage bei Fahrrad-Händlern in Balingen, Tübingen oder Reutlingen

Der Pfingsturlaub im Ausland fällt flach, in Bussen und Bahnen befürchten viele eine Ansteckung mit Covid-19. Immer mehr Menschen wollen auf das Fahrrad umsteigen. Die Fahrradhändler haben Lieferengpässe.  mehr...

Bessere Verbindungen angekündigt Abellio fährt künftig Tübingen - Stuttgart

Das Eisenbahnunternehmen Abellio übernimmt zum Fahrplanwechsel am 14. Juni größtenteils die Zugstrecke Tübingen-Stuttgart. Laut Verkehrsministerium werden die Züge damit pünktlicher. Tübingens Landrat Walter hat Zweifel.  mehr...

Kurz gemeldet

Service Wetter

Wetter  mehr...

Service Verkehrsmeldungen

Infos zu Staus, Unfällen, Baustellen und Sperrungen auf Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz direkt aus der SWR-Verkehrsredaktion.  mehr...

Mehr aus der Region

Tübinger Mathematikerinnen entwickeln Brettspiel Wer wird Mathe-König?

Wie stellt man den Begriff „Durchschnitt“ pantomimisch dar? Wie viele Stunden hat eine Woche? Und wie war das nochmal mit dem Pythagoras? Mit einem Brettspiel wollen die zwei Tübinger Mathematikerinnen Schülern der Unterstufe zeigen, dass Mathe mehr zu bieten hat als trockene Formeln.  mehr...

Tüftler in Corona-Zeiten Hygiene-Mobil aus Hardt sorgt für kurze Wege

Zwei Tüftler haben in Hardt (Kreis Rottweil) eine mobile Hygienestation entwickelt. Damit muss man zum Händewaschen und Desinfizieren nicht mehr weite Wege gehen, zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden.  mehr...

Theater direkt vor dem Fenster Tübinger Schauspieler gehen zum Publikum

"Ein Theater ohne Publikum ist trist und traurig", so beschreibt der Intendant des Landestheaters Tübingen die Corona-Zwangspause seines Hauses. Deshalb gehen die Schauspieler jetzt einfach zum Publikum.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Musiker spielen seit dem Corona-Lockdown Tägliches Terrassenkonzert für die Nachbarschaft in Tübingen

Jeden Abend um Punkt Sechs gibt es im Tübinger Mühlenviertel ein kleines Konzert. Auf dem Balkon des Komponisten Adrian Oswalt oder vor dem Haus auf einer Terrasse.  mehr...

Unsere schöne Heimat - Zuhause lässt es sich auch aushalten Ein Fest für die Augen in der Region

Bei uns in der Region gibt es traumhafte Ecken, gerade jetzt - genießen Sie hier die Schönheit der Natur in der Region.  mehr...

120. Geburtstag im Dornröschenschlaf Freudenstädter Hotel Waldlust hat runden Geburtstag

Am 26. Mai 1900 wurde die Waldlust in Freudenstadt mit einem feinen Diner eröffnet. Später logierten Hochadel, Filmstars und das noble Bürgertum in dem Grandhotel. Zuim 120. Geburtstag hat der Verein Denkmalfreunde Waldlust einen Bildband herausgebracht.  mehr...

Rottenburger Bühne für Kabarett, Schlager, Märchen und Blasmusik Anita und Alexandra Hofmann und Bernd Kohlhepp spielen vor Autos

Veranstalter und Kunstschaffende sind zurzeit fast arbeitslos, normale Auftritte noch ausgeschlossen. Autokinos bieten oft die einzige Möglichkeit für Veranstaltungen mit Publikum. In Rottenburg gibt es jetzt eine Kulturbühne für Besucher im Auto.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

75 Jahre Kriegsende in der Region

Helene und Hans Finkbeiner über Kriegsende und Besatzung der Franzosen Erinnerungen an die Kriegsschäden in Freudenstadt

Am 16. und 17. April 1945 ging Freudenstadt unter Bombenangriffen in Flammen auf. Drei Wochen vor Kriegsende marschierten die französischen Alliierten dort ein.  mehr...

Fritz Holder und Hans Merkh über das Kriegsende Französische Kultur im besetzten Tübingen der Nachkriegszeit

Seit dem 19. April 1945 wehte nach kampfloser Übergabe statt der Hakenkreuzfahne die Trikolore auf dem Tübinger Rathaus. Die Franzosen besetzten die Stadt. Fritz Holder und Hans Merkh, damals Jugendliche und Kulturschaffende, erinnern sich.  mehr...

Zwischen Dusslingen und Zepfenhan "Unternehmen Wüste": KZ-Lager im April 1945 geräumt

Über 11.000 Häftlinge wurden in KZ-Lagern am Rande der Alb gezwungen, Ölschiefer für das NS-Regime abzubauen. Über 3.500 von ihnen starben dabei. Vor 75 Jahren wurden die Lager geräumt.  mehr...

Vichy-Regime in Sigmaringen Die französische Exilhauptstadt wird aufgegeben

Kurz vor Kriegsende, am 21. April 1945, wird die von den Nationalsozialisten errichtete französische Gegenhauptstadt im Exil aufgelöst. Für ein halbes Jahr war Sigmaringen der Sitz des Vichy-Regimes.  mehr...

Erinnerungen von Rudolf Walz Einmarsch der Franzosen in Reutlingen am 20. April 1945

Im April vor 75 Jahren eroberten französische Alliierte Reutlingen. Der Betzinger Rudolf Walz denkt noch heute an diese Zeit und an den späteren Oberbürgermeister Oskar Kalbfell.  mehr...

SWR Heimat

Wie Pfullinger Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs ihre Stadt retteten

Die Pfullinger Wäschereibesitzerin Sofie Schlegel und viel andere mutige Frauen aus Pfullingen haben am Ende des Zweiten Weltkrieges ihre Stadt und viele Menschenleben gerettet. Hier ihre Geschichte.  mehr...

Wehrmachtssoldat Heinz erzählt von seinem Trauma

Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung - vor 75 Jahren endete der 2. Weltkrieg. Heinz aus Albstadt hat an der Front gekämpft. Die Kriegserlebnisse belasten ihn bis heute.  mehr...

Oma Katharinas Spezialität: Sarma

Sarma ist ein Gericht aus der Balkanküche. Es ist vergleichbar mit unseren Kohlrouladen.  mehr...

Audios und Videos

Lollies-Gründer aus Pliezhausen Partymusiker ohne Partys

Andy Welsch aus Pliezhausen bei Tübingen ist Musiker und Chef der Partyband “Die Lollies”. Doch momentan gibt es keine Partys. Das Frühlingsfest, der Wasen: alles abgesagt. So muss er nun andere Möglichkeiten finden, Geld zu verdienen - und vielleicht doch irgendwie Konzerte zu geben.  mehr...

Ein Denkmal für Grachmusikoff Schwabenrock als Comic

Der Rottweiler Karikaturist Gischbl, bürgerlich Gerhard Mauch, ist großer Fan der Schwabenrocker von Grachmusikoff. Er hat der Band um die Tübinger Köberlein-Zwillinge jetzt eine einzigartige Dokumentation gewidmet: ein Büchlein mit seinen Band-Karikaturen der letzten 30 Jahre.  mehr...

Ticketausfälle wegen Corona Zukunft des Melchinger Theaters Lindenhof weiter ungewiss

Drohende Insolvenz, Kurzarbeit, vorzeitiges Ende der Spielzeit, Sommertheater infrage gestellt - das sind die Schlagworte, die derzeit den Alltag das Theaters Lindenhof in Melchingen auf der Schwäbischen Alb bestimmen.  mehr...

Zu milde Urteile in Deutschland? Tübinger Kriminologe über Verbrechen und Strafe

"Noch im Namen des Volkes?" heißt ein Buch, das der Tübinger Professor Jörg Kinzig geschrieben hat. Das Volk fordert manchmal härtere Strafen. Jörg Kinzig bezweifelt, dass die etwas nutzen würden.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Veränderte Traditionen in Corona-Zeiten Tübinger Stocherkähne wieder zu Wasser gelassen

Mit dem Wässern der Stocherkähne am Wochenende hat in Tübingen die Saison begonnen. Allerdings ist noch unklar, wie der Neckar mit Gästen befahren werden kann. Die Stadtverwaltung will in Kürze ein Konzept vorlegen. Fest steht allerdings schon, dass das traditionelle Stocherkahnrennen in diesem Jahr ausfällt.  mehr...

Zu Gast im SWR-Studio Tübinger Illusionist Julius Frack zaubert im Studio

Keine Veranstaltungen, keine Einnahmen. In Coronazeiten haben viele Künstler existentielle Sorgen. Auch der Tübinger Illusionist Julius Frack. Er plant einen besonderen Auftritt in einem Autokino.  mehr...

Ausstellung Vom Leben mit Corona: Das Museum für Alltagskultur sucht Objekte zum Corona-Alltag

Das Museum für Alltagskultur in Waldenbuch ist seiner Zeit voraus - Corona voraus. Es plant eine Schau, die in rund 15 Jahren dokumentiert, wie der Alltag während der Corona-Pandemie 2020 in Baden-Württemberg aussah.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Info und Service

Region Tübingen Rückschau

Die sieben Tage Rückschau der Region Tübingen  mehr...

Regionalprogramm Radio Tübingen

Das Regionalprogramm von Radio Tübingen in SWR 4 Baden-Württmberg  mehr...

SWR Aktuell Sendung verpasst?

Die Landesschau aktuell Baden-Württemberg in der SWR Mediathek.  mehr...

Kontakt SWR Studio Tübingen

Das SWR Studio in Tübingen  mehr...

Das Gesicht zur Stimme Das SWR4 Team in Tübingen

Wir stellen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen vor, die das Programm von SWR4 Tübingen erstellen. Machen Sie sich selbst ein Bild und erfahren Sie etwas über ihre Vorlieben.  mehr...