Kurz gemeldet

  1. Freiburg Vegane Ernährung gegen Schmerzen

    Vegane Ernährung kann chronische Schmerzen lindern. Darauf deuten Studien hin, die bei der 18. Schmerztherapeuten-Tagung am Wochenende in Freiburg vorgestellt wurden. Hinweise, dass Purine, wie sie in tierischen Lebensmitteln, besonders in Fleisch enthalten sind, ungünstig für Schmerzpatienten sind, gibt es schon lange. Doch mittlerweile häufen sich die Erkenntnisse – so der Freiburger Arzt und Ernährungsexperte Professor Roman Huber - dass insbesondere entzündliche Schmerzen und Schmerzen in den Gelenken durch vegane Ernährung gelindert werden können. Geforscht wird aktuell daran, inwiefern Ernährung ohne tierische Bestandteile auch chronischen Schmerzen vorbeugen kann.  mehr...

  2. Lörrach Landwirte demonstrieren mit Traktorkonvoi



    Im Landkreis Lörrach haben am Samstag Landwirte mit einem Traktorkonvoi gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstriert. Die rund 70 Trecker fuhren von Schopfheim über Maulburg, Steinen, Lörrach nach Weil am Rhein. Die Initiative „Land schafft Verbindung“ will mit einem Protestzug vom Bodensee bis nach Berlin auf die prekäre Situation vieler Landwirte hinweisen. Die Gesellschaft erwarte gute regionale Lebensmittel, wolle aber einen entsprechenden Preis nicht bezahlen. Zudem verschärfe die Bundesregierung mit dem neuen Agrarpaket das Düngegesetz und verböte den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, was sich negativ auf die Ernteerträge auswirke, so ein Sprecher.  mehr...

  3. Weil am Rhein Flucht vor Polizeikontrolle

    Drei Männer haben in der Nacht bei Weil am Rhein mit ihrem Auto mehrere Polizeikontrollen durchbrochen. Zu einem grenzübergreifenden Fahndungseinsatz von Polizei und Rettungskräften kam es deswegen auf beiden Seiten des Rheins im Schweizerischen Stein und Bad Säckingen. Die drei Männer sind auf der Flucht mit ihrem BMW gegen einen Straßenpoller geprallt und anschließend in den Rhein gesprungen, um das Weite zu suchen. Zwei Person konnten bereits festgenommen werden, nach der dritten wird gefahndet. Warum sie flohen, ist noch unklar.  mehr...

  4. Freiburg Drohne im Luftraum

    Nicht ganz ungefährlich war am Freitagnachmittag eine Situation im Luftraum über Freiburg. Ein sich im Anflug zum Freiburger Flughafen befindlicher Pilot bemerkte im Bereich des Freiburger Hauptbahnhofs eine Drohne unweit seines Motorseglers. Beide Flugobjekte waren dabei auf einer Höhe von etwa 300 Metern. Der Flugzeugpilot konnte dem Fluggerät ausweichen, so dass es zu keinem Schaden kam. Die Polizei Freiburg ermittelt nun wegen Gefährlichem Eingriffs in den Flugverkehr.  mehr...

Audios und Videos

Serie "Mein Wald"

SWR Heimat