STAND

Was haben Kürbisse mit Elvis, den Rolling Stones oder Ludwig van Beethoven zu tun? Eigentlich nichts, aber im Blühenden Barock in Ludwigsburg finden wir musikalisches Gemüse in einer unterhaltsamen Ausstellung präsentiert.

Musik liegt in der Luft Musikalische Kürbisse im Blühenden Barock

Kürbisausstellung Ludwigsburg  (Foto: SWR, Foto: Jasmin Käßer)
Das Thema Musik spielt dieses Jahr im Blühenden Barock eine große Rolle. Foto: Jasmin Käßer
Der Künstler Pit Ruge erstellt die Holzfiguren, die dann ... Foto: Jasmin Käßer
... im Anschluss von den Ausstellungsmachern mit den passenden Kürbissen bestückt werden. Foto: Jasmin Käßer
Für eine Figur sind ca. 10 bis 20 Leute für ungefähr zwei Tage beschäftigt. Foto: Jasmin Käßer
Auf der Ausstellung sind ca. 100 verschiedene Kürbissorten zu finden. Bei der diesjährigen Kürbissortenschau sogar um die 350. Hier kommt jeder Kürbisfan auf seine Kosten. Foto: Jasmin Käßer
Auf dem Gelände sind ca. 150.000 Kürbisse zu finden. Foto: Jasmin Käßer
Das Logo der Rolling Stones darf natürlich nicht fehlen. Ein Hingucker ist die Zunge allemal. Foto: Jasmin Käßer
Beethoven feiert dieses Jahr seinen 250. Geburtstag. Foto: Jasmin Käßer
Da bekommt man doch direkt Lust, sich seine Lieblingsmusik anzuschalten. Kopfhörer rein, Musik an, Welt aus. Foto: Jasmin Käßer
Pro Figur benötigen die Kürbiskünstler im Durchschnitt einige tausend Kürbisse. Foto: Jasmin Käßer
"It's now or never, come hold me tight. Kiss me my darling, be mine tonight." Elvis Presley macht eine gute Figur. Foto: Jasmin Käßer
Am Tag nach der Kürbisausstellung dürfen sich Vereine, Schulen, Kindergärten, Zoos, etc. an den übrig gebliebenen Kürbissen bedienen. Foto: Jasmin Käßer
Und dann beginnt auch schon das Brainstorming für das darauf folgende Thema. So viel sei verraten, nächstes Jahr dreht sich alles um die Unterwasserwelt. Foto: Jasmin Käßer
STAND
AUTOR/IN