Bitte warten...
Motiv Button SWR4 Blechduell von Polka bis Pop

Jetzt bewerben Das SWR4 Blechduell 2018

SWR4 Baden-Württemberg bringt Blasmusik mal anders. Wir suchen Brass-Bands, Ensembles und Kapellen, die ihr Publikum begeistern, überraschen und mitreißen. Auf den Sieger wartet ein neuer toller Preis.

Ob Polka oder Pop, Jazz oder Schlager - musikalisch ist alles erlaubt. Es darf ruhig ein wenig frech sein, es sollte in jedem Fall unterhaltsam sein und das Publikum muss begeistert sein. Denn das Publikum entscheidet mit, wer am Ende des Blechduells die Nase vorn hat.

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung, stellen Sie Ihre Band, Combo oder Ihr Ensemble vor und mit etwas Glück starten Sie bei einem der regionalen Vorentscheide 2018. Die Vorentscheide sind Sommerpartys, auf denen Sie zeigen können, was Sie in Sachen Blasmusik drauf haben. Schauen Sie in unsere Vorschlagsliste, wenn Sie eine Anregung für Ihre beiden Titel suchen. Wer ins Finale kommt, entscheidet eine fachkundige Jury, das Publikum vor Ort und das Votum der Zuhörer am Radio. Und die von Ihnen produzierten Videos sind sehr wichtig für die Qualifikation zu den Vorentscheiden. Je kreativer, witziger oder spannender, umso besser.

Die Instrumente und die Ensemblegröße

Bei den Auftritten müssen Blasinstrumente dominieren. Aber natürlich sind beim "Blechduell" auch Holzbläser dabei, beispielsweise Saxophon, Klarinette oder Flöte. Instrumente wie Klavier, Xylophon, Gitarren etc. dürfen begleitend eingesetzt werden. Die Zahl Ihrer Ensemblemitglieder soll zwischen zwei und 30 Spielern liegen, das Mindestalter über 14 Jahre.

Die Sieger der Vorentscheide plus Wildcards - diese Bands präsentieren sich dann im großen Finale.

Innerhalb dieser Zeit finden die drei Vorentscheide und das Finale statt:
Donnerstag, 7.6. bis Sonntag, 10. Juni 2018
Das Finale ist am Freitag, dem 29. Juni.

Der Preis ist cool

Der Sieger bekommt eine zweitägige Aufnahmesession im hochprofessionellen SWR-Aufnahmestudio. Dort spielt zum Beispiel die SWR Big Band ihre Stücke ein. Dort waren auch schon Moop Mama, Ernst Hutter mit seinen Egerländern oder Stumpfes Zieh und Zupfkapelle.

Die Jury und die Kriterien

Die Jury in den Vorentscheiden und im Finale setzt sich zusammen aus vier Fachjuroren und dem Publikum. Die Wildcards werden ausschließlich per Publikums-Voting vergeben. Neben den Kriterien wie Unterhaltungswert und Bühnenpräsenz spielen die Intonation/Stimmung, die Rhythmik, das Zusammenspiel, Dynamik und Originalität in der Präsentation eine Rolle. Die Kriterien werden von SWR4 Baden-Württemberg festgelegt. Wichtige Infos zum Procedere und den Regeln finden Sie im Regelwerk (zum Download | pdf).

Aktuell in SWR4