Bitte warten...

Star-Ticker Helene Fischer in der Traumfabrik

Die neuesten Infos und Geschichten von Star-News über Klatsch und Tratsch rund um die Stars und Sternchen - im Star-Ticker ist all das zu finden.

+++ Am 04. Juli 2019 kommt "Traumfabrik" in die Kinos, ein Film, der eine Liebesgeschichte vor der Kulisse des ältesten Filmstudios der Welt, des "DEFA-Studios Babelsberg" zur Zeit der Grenzschließung erzählt. "Ein richtig großer Liebesfilm voller Emotionen und Gefühlen", wie es in der Ankündigung heißt. Es spielen die Shooting-Stars Dennis Mojen und Emilia Schüle, in weiteren Rollen sind Heiner Lauterbach und Nikolai Kinski zu sehen.

Den offiziellen Titelsong singt Helene Fischer mit "See You Again". Parallel zum Filmstart wird im Juli dann noch der offizielle Soundtrack veröffentlicht. Helene ist auch im Musikvideo zu "See You Again" zu bewundern, und natürlich in SWR4 Baden-Württemberg mit dem Song zu hören. +++ (7.6.)



Die früheren Meldungen

Tony und Marc Marshall

Tony (l.) und Marc Marshall

+++ Linda Hesse braucht gar nicht viele Worte, sie hat einfach ein so was von fröhliches Bild gepostet, dass man tatsächlich nichts dazu sagen muss. Daniela Katzenberger hat natürlich ihren Mann Lukas Cordalis und ihre Tochter fotografiert, dazu die Worte "Weil du einfach der beste Vater der Welt bist."
Voxxclub ziehen nicht nur vor ihren Vätern den Hut, sondern "vor den Vätern der Welt". Anita und Alexandra Hofmann haben nicht nur für ihren Vater ein bisschen "Daddy Cool" von Boney M. eingesungen.
Sehr bewegende Worte hat Marc Marshall für seinen Vater Tony gefunden. In einem sehr langen Post dankt er ihm für die Freiheiten, die er hatte: "Deine größte Leistung in Sachen Erziehung: Du hast Dich nie in mein Leben eingemischt, mir immer vertraut. Nun kennen wir uns schon eine Ewigkeit. … Am Ende kann ich nur sagen, dass ich Dich liebe." +++ (31.5.)

Ben Zucker und Jan Josef Liefers

Ben Zucker (l.) und Jan Josef Liefers

+++ Des einen Leid ist des anderen Freud: Während die VfB Stuttgart-Fans den Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga bedauern, freuen sich Berliner Künstler über den Aufstieg "ihrer" Union. So hatte Ben Zucker bereits vor dem Spiel in den sozialen Netzwerken ein Bild im Union-Trikot mit den Worten "Heute steigen Wir auf!" gepostet. Und auch Jan Josef Liefers hat sich gefreut: "Sorry für Stuttgart und Riesengratulation für die Eisernen! Zweimal Berlin in Liga Uno", schrieb der Schauspieler und teilte ein Video mit Jubelszenen aus dem Stadion. +++ (28.5.)

Eros Ramazzotti zeigt das Peace-Zeichen in die Kamera.

Eros Ramazzotti

+++ Eros Ramazzotti hat in seiner über 25-jährigen Karriere 55 Millionen Platten verkauft und zählt damit zu den international erfolgreichsten italienischen Musikern. Anfang des Jahres hat er in Stuttgart im Rahmen seiner Welttournee 8000 Fans begeistert.

Nun melden österreichische Medien, der 55-Jährige müsse sich einer Operation unterziehen muss. "Ich werde pausieren, um mich an den Stimmbändern operieren zu lassen. Ich muss mich danach zwei Monate lang einer Rehabilitation unterziehen." Der in Rom geborene Ramazzotti will aber schon im Juli wieder auf Tournee gehen. +++ (9.5.)


Paola

Paola

+++ Der Schweizer Sender SFR widmet Paola Ende des Jahres einen Samstagabend. Wie die Zeitung "Blick" meldet, steht die diesjährige Ausgabe von "100% Schweizer Musik" unter dem Motto "Paola & Friends". Mit dabei werden unter anderem Beatrice Egli und Peter Kraus sein, die die Hits der Schweizerin neu interpretieren. "Ich bin voller Glück nach der Aufzeichnung dieser Sendung", schwärmt Paola Felix, die aber selbst in der Sendung nicht singen wird. Die Sendung soll am 15. Dezember im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt werden. ++ (6.5.)


+++ „Die kleine Schwester von Mary Roos“, mit diesem Attribut kann Tina York nach wie vor gut leben. „Ich bin immer die Kleine, da kann ich so alt werden, wie ich will“, so York gegenüber SWR4 Baden-Württemberg anlässlich ihres 65. Geburtstags am 29.April. Im Interview widersprach die Interpretin („Wir lassen und das Singen nicht verbieten“) auch allen Gerüchten um Geschwisterneid. “Ich hab‘ eine andere Karriere als Mary, für mich hat sie immer gepasst und ich bin zufrieden.“ +++ (29.4.)


Der österreichischer Schlagersänger Gilbert im SWR4 Studio

Gilbert im SWR4 Studio

+++ Gilbert wird im November 60, sein größter Wunsch könnte sich aber schon im Sommer erfüllen. Denn Enkel Maximilian habe ihn per WhatsApp wissen lassen, er sei „jetzt bereit für die Bühne“, so der Interpret im Gespräch mit SWR4 Baden-Württemberg. Nun plant der stolze Opa eifrig den ersten gemeinsamen Auftritt mit dem Siebenjährigen, der es schon zu den Wiener Sängerknaben geschafft hat. Wenn alles klappt, dann könnte das Duo im Juni beim „Gilbert Open Air“ in Imst Premiere haben. Ein generationenübergreifendes Repertoire ist noch nicht gefunden, doch seinen Platz auf der Bühne hat der „Newcomer“ bereits angemeldet. „Er will vorne bei mir stehen“, so Gilbert weiter. Warten wir’s ab, vielleicht sind das die ersten Schritte in Opas Fußstapfen… (28.4.) +++

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen

Doch kein Album von Dieter Bohlen im Sommer 2019! Anfang April hatte der Pop-Titan ein neues Album angekündigt, was er jetzt revidiert hat. Auf seinem Instagramkanal lässt er seine Fans wissen, dass sich die Veröffentlichung verschieben wird: "Es kommt doch kein Album raus. Entweder Album oder Tour. Ich schaffe es zeitlich einfach nicht." Die Tourtermine im Herbst 2019 finden wie geplant statt. +++ (26.04.)


Jürgen Drews am Mikro

Jürgen Drews

+++ Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" bekommt mit dem Schlager-Sänger und "König von Mallorca" Jürgen Drews einen prominenten Mitspieler. In insgesamt drei Folgen wird der Musiker laut "Bild"-Informationen zu sehen sein, die erste Episode mit Jürgen Drews soll am 9. Juli ausgestrahlt werden. Der 74-Jährige spielt dabei sich selbst und wird in eine Erpressung verwickelt. Der Schlager-Star verliert sein Banjo und erhält daraufhin einen mysteriösen Brief. Offenbar hat die Gärtnerin Erika Rose etwas mit dem Verschwinden des Banjos zu tun. +++ (12.4.)

Aktuell in SWR4