Stars im Studio Semino Rossi kommt und singt

Wenn Semino Rossi zu SWR4 Baden-Württemberg ins Studio eingeladen wird, dann kommt er nicht nur standesgemäß – auch bei hochsommerlichen Temperaturen – im blauen Anzug, und mit offenem, weißen Hemd, sondern er hat auch seine Gitarre mit dabei. Live zu singen ist für den gebürtigen Argentinier eine Selbstverständlichkeit, und dabei spielen für ihn weder Tageszeit noch Außentemperatur eine Rolle.

Dauer

Und so kommen die Zuschauer beim Livestream und die Hörer von SWR4 Baden-Württemberg in den Genuss, gleich zu Beginn der Sendung Semino live und unplugged zu hören, nachdem Moderatorin Sabine Gronau nur so viel verraten hat: "…und ich bin nicht allein…". Seminos Gitarre macht aus dem SWR4-Studio einen kleinen Konzertsaal und mit schmelzender Stimme singt er auf Spanisch einen Titel aus seiner neuen CD "So ist das Leben": das Lied, das er seiner 84-jährigen Mutter gewidmet hat, "Mütter sind die wahren Engel".

Spanisch, deutsch und italienisch

Mit einem fröhlichen "Buenos Dias" begrüßt der Sänger seine Hörer und Zuschauer, verrät wie er seine Stimme geschmeidig Stimme hält und dass ihn seine Gitarre immer begleitet, denn Musik, gesteht er, "ist ein Teil meines Lebens". Einen Teil der neuen CD hört Semino an diesem Vormittag zum ersten Mal und lauscht konzentriert seiner spanischen Version von Andreas Gabaliers "Amoi seg‘ ma uns wieder": "Un día nos volveremos a ver". Seinen Freund Nino de Angelo hat er übrigens auf Italienisch um ein Duett gebeten.

Die schönsten Bilder von Semino Rossi

Semino Rossi (Foto: SWR, SWR -)
Der Mann mit der Gitarre - Semino Rossi kommt gleich mit Gitarre in der Hand ins Studio. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Sehr zur Freude von SWR4 Moderatorin Sabine Gronau hat Semino Rossi gleich einen neuen Song gespielt. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Im Interview verrät Semino Rossi, dass er diesen Song für seine Mutter geschrieben hat. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
SWR4 Moderatorin Sabine Gronau, Semino Rossi und seine Gitarre. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Auf Nachfrage von Schlagerstar Patrick Lindner verrät Semino Rossi, dass er bald mit seiner Mutter auf Kreuzfahrt gehen wird. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Immer wieder ein gern gesehener Gast bei uns - Semino Rossi im SWR4 Studio. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Open Air mit 32 Mitwirkenden

Mit Rosanna Rocci und Nino de Angelo hat Semino für sein neues Album Duette aufgenommen und damit musikalische Freundschaften zu zwei Künstlern gepflegt, die ihn schon seit vielen Jahren begleiten. 60 Konzerte in 12 Ländern plant der Sänger mit seinem neuen Album, und zum Start ein großes Open-Air. "Mit 32 Leuten auf der Bühne, 3 Tanzpaaren aus Argentinien, 6 Tänzerinnen aus Kuba und einer peruanischen Band", verrät er. Probleme mit Sommerhitze hat der Sänger dabei nicht, wie er lachend gesteht: "Das sind meine Temperaturen, zwischen 40 und 60 Grad!"

STAND