Neu in SWR4 BW Peggy March - "Man ist nie zu alt für Träume"

"Mit 17 hat man noch Träume", sang Peggy March im Alter von 17 Jahren – das war 1965 – und gewann mit dem Titel die "Deutschen Schlagerfestspiele" in Baden-Baden.

"Ob mit 17 oder mit 70, man ist nie zu alt für Träume", singt sie jetzt in ihrer aktuellen Single. Auch im Alter von 70 Jahren ist die Musik ihre große Leidenschaft, unüberhörbar und nachvollziehbar in dem beswingten und treibenden Beat des neuen Songs. "In meinem Herz schlug die Lebenslust noch nie so laut", rät sie im Songtext, "was ich mich heute trau, hätt' ich mich früher nie getraut." In "Man ist nie zu alt für Träume" zeigt Peggy March, wie erfolgreich man sein Leben jeden Tag neu in die Hand nehmen und seine Träume auch mit 70 noch verwirklichen kann. Ihre Botschaft geht ins Ohr: Träume sind einfach etwas Wunderbares.

Dauer
STAND