Stars im Studio Peggy March: Hits über fünf Jahrzehnte

AUTOR/IN

Mit 15 Jahren hatte Little Peggy March mit "I Will Follow Him" in Amerika ihren ersten Hit. In Baden-Baden triumphierte sie zwei Jahre später mit „Mit 17 hat man noch Träume“. Mit 71 Jahren hat Peggy March nun SWR4 BW einen Besuch abgestattet.

"Man ist nie zu alt für Träume" ist der passende Titel der neuen CD von Peggy March. Im Interview erzählt sie fröhlich und energiegeladen, dass ihre ersten beiden Hits unter den zwölf Titeln des neuen Albums zu finden sind.

Peggy March und ihr neues Album (Foto: SWR, Foto: Andreas Haaß)
Peggy March und ihr neues Album Foto: Andreas Haaß

Dazu kommen neue Songs wie das von Jonathan Zelter geschriebene "Don’t Worry My Love" sowie Lieder früherer Jahre, die ihr besonders ans Herz gewachsen sind.

Dazu zählt auch "When The Rain Begins To Fall", dass Peggy March schrieb, nachdem sie mit ihrer Tochter und ihrem Mann und Manager wieder nach Amerika zurück gegangen war - und das 1984 ein Charterfolg für Jermaine Jackson und Pia Zadora wurde.

Peggy & Mary

Und weil es Peggy total begeistert hat, dass Mary Roos mit 70 eine erfolgreiche erste Solotournee absolviert hat, denkt sie jetzt auch über ein solches Vorhaben nach. Man kann mit Peggy March über viel mehr als über Musik reden. Lachend erzählt sie, wie sie ab und an mit ihrer Freundin Mary Roos in Hamburg die Modeboutiquen unsicher macht.

Peggy March lehnt auf SWR4-Vier (Foto: SWR, Foto: Andreas Haaß)
Peggy March bei SWR4 Foto: Andreas Haaß

Und wie sie sich manchmal schon frühmorgens in Florida ans Telefon hängt und ihre Freunde in Deutschland anruft und wie sehr deutsche Schlösser und Prinzregententorte sie seit Jahrzehnten begeistern.

Tour durch England

Auf die Frage, ob Peggy March, die ab Oktober zum vierten Mal mit ihren Kollegen Michael Holm, Graham Bonney, Ireen Sheer und Lena Valaitis auf „Schlagerlegenden“-Tournee geht, noch geographische Träume hat, sagt die sympathische Sängerin: „Ich möchte gern durch ganz England gehen. Ich mag die englische Geschichte furchtbar gern. Ich bin mir sicher, ich war in früheren Leben schon mal da.“

AUTOR/IN
STAND