Stars im Studio Madeline Willers glaubt an sich

„Glaub-an-dich“ heißt das neue Album von Madeline Willers, das zweite in ihrer jungen Karriere. Musik ist ihre Welt, ihre Leidenschaft, ihr Leben und in großer Vorfreude präsentiert die Backnanger Sängerin ihre  neue CD am Erscheinungstag bei ihrem Heimatsender SWR4 Baden-Württemberg.

„Ich habe extra für euch mein ‚Glaub-an-dich‘- T-Shirt angezogen“, sagt Madeline Willers, natürlich in den Farben schwarz und weiß, dem Markenzeichen der Künstlerin aus dem Mainhardter Wald.

Stars im Studio So gut drauf war Madeline Willers

Madeline Willers im SWR4 Studio in Stuttgart (Foto: SWR, Foto: Ronny Zimmermann)
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen
Madeline Willers glaubt an sich und absolviert das Studiogespräch mit Susanne Kurz gut gelaunt Foto: Ronny Zimmermann Bild in Detailansicht öffnen

Schwarz und weiß, von Kopf bis Fuß

Selbst ihre einst blonden Haare glänzen schwarz, durchzogen von einigen weißen Extensions. „Ich trag seit über 3 Jahren nur schwarzweiße Kleidung“, sagt die Sängerin, von SWR4 Moderatorin Susanne Kurz auf ihre optische Veränderung angesprochen, „jetzt hab ich es Anfang des Jahres auch in meinen Haaren widergespiegelt, schwarze lange Haare mit weißen langen Highlights“, also Strähnen, die wie Lichtreflexe leuchten, und ihre hellblauen Augen strahlen dabei.

Modische Nichtfarben

Von Frau zu Frau plaudert es sich ganz leicht über schwarz-weißes Styling, über Mode in „Nichtfarben“ und Vorteile beim Shoppen, vom weißen T-Shirt bis zu schwarzen Boots. „Ganz viele Fans haben die Farben als Fankleidung übernommen, und es freut mich, wenn man so ein schwarzweißen Lichtermeer sieht“, schwärmt Madeline Willers.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
9:00 Uhr
Sender
SWR4 Baden-Württemberg

Getragen von der Familie

Musik ist ihre Leidenschaft, erzählt Madeline Willers, die ihre Musik im eigenen Label produziert und vertreibt, „ich blüh‘ darin auf und kann mir nichts Schöneres vorstellen“. Dabei vergisst sie nicht ihr Team und die Familie, die sie unterstützen und ihr die Musik „in Eigenregie“ ermöglichen. Mit Stolz, Freude und lachender Stimme stellt sie ihr jüngstes musikalisches Kind, das Album „Glaub an Dich“ vor.

Bunter Baum

Bleibt nur noch eine Frage zu beantworten: die nach dem Schnee vor der Haustür, auf 500 Meter Höhe in Wüstenrot im Mainhardter Wald: „Momentan haben wir noch gar keinen Schnee“, erzählt Madeline lachend. Ihr Weihnachtsbaum trägt übrigens nicht nur schwarz und weiß: „Der Baum ist natürlich bunt geschmückt, es reicht, wenn ich in schwarz-weiß gekleidet bin“.