Stars im Studio Sarah Jane Scott will sich erst um die Karriere kümmern

Neun Jahre ist Sarah Jane Scott mittlerweile in Deutschland. Die Musik und die Liebe holten sie über den großen Teich. Über Beides erzählt die 31-Jährige bei ihrem SWR4-Besuch bei Susanne Kurz.

Zwei Jahre sind vergangen seit Sarah Jane Scott ihr zweites Album mit der erfolgreichen Single "Super, dass es sowas gibt" veröffentlicht hat.

Sarah Jane Scott (Foto: SWR, Foto: Andreas Haaß)
Sarah Jane Scott (rechts) mit Susanne Kurz Foto: Andreas Haaß

In dieser Zeit haben sie und ihr Partner Cecil, der Sohn von Stefan Remmler, sich eines Tages spontan auf den Weg nach Dänemark gemacht und dort "eine ganz schnelle Hochzeit" in Zweisamkeit miteinander gefeiert.

Dafür wurden die Flitterwochen in Japan um einiges länger. "Wir waren nie zuvor da, lieben die japanische Kultur und das Essen." Einen Monat lang haben die Frischvermählten Städte wie Tokyo, Kyoto und Osaka miteinander erobert.

Sarah Jane Scott in Urlaubsstimmung

Sarah Jane Scott (Foto: SWR, Foto: Andreas Haaß)
Sarah Jane Scott Foto: Andreas Haaß Bild in Detailansicht öffnen
Sarah Jane Scott Foto: Andreas Haaß Bild in Detailansicht öffnen
Sarah Jane Scott Foto: Andreas Haaß Bild in Detailansicht öffnen

Persönliches Album

Jetzt gilt es für Sarah Jane Scott der Welt ihr „neues Baby“, sprich Album Nummer drei, das schlicht ihren Namen trägt, zu präsentieren.

Und dass die US-Flagge auf dem Cover weht, hat gute Gründe: "Dies ist mein persönlichstes Album. Ich habe Lieder mitgeschrieben und ich wollte sowohl meine deutsche als auch meine amerikanische Seite darauf zusammenbringen. Ich wollte die Musik meiner US-Heimat und deutschen Schlager mischen."

Deutschland und Amerika

Dabei ist zum Beispiel ein Lied wie "It’s A Beautiful Life (Hallelujah)" herausgekommen, das durch großartige musikalische Anleihen in der Gospelmusik zu etwas Besonderem geworden ist.

Zu den zwölf neuen Liedern gehört zudem eine Coverversion von Don McLean’s "American Pie". Sarah Jane sagt dazu: "Musik ist meine große Leidenschaft und das ist der perfekte Song, dies zu zeigen." Auch Lieder wie "America" oder "American Girls" zeigen, dass Sarah Janes Herz für Deutschland und Amerika schlägt.

Ihr Familienmittelpunkt ist nun seit neun Jahren Berlin und dort könnte sich in absehbarer Zeit die Familie rund um Sarah Jane Scott vergrößern. "Zunächst fokussiere ich mich noch auf meine Karriere, aber wir wollen irgendwann auch Kinder", sagt die 31-Jährige und lacht fröhlich und unbekümmert.

AUTOR/IN
STAND