Neu in SWR4 BW Isabel Varell mit "Frei und verrückt"

AUTOR/IN
Dauer

Isabel Varell ist weit mehr als eine Sängerin. Auch wenn sie sich, gefördert von Jack White ihre ersten Sporen, Anfang der 80er als Interpretin verdient hat. In den vier Jahrzehnten danach war sie nackt im Playboy, campierte im Dschungel, stand auf Musicalbühnen ebenso wie vor der Fernsehkamera, etwa in der Dailysoap „Rote Rosen“.

Seit 2018 moderiert Isabel Varell häufig das Servicemagazin „Live nach neun“ in der ARD. Doch ihre Gesangskarriere ist ein künstlerisches Element, das sie bei aller Vielseitigkeit nie ganz in der Versenkung verschwinden lässt.

„Frei und verrückt“ ist der neue Titel der 58-jährigen und könnte gut das Lebensmotto von Isabel Varell sein.

AUTOR/IN
STAND