STAND
lachstranche auf Kartoffelpüree und Grünkohlsoße (Foto: SWR, Michael Lang -)
Michael Lang -

Zutaten:

4 Lachstranchen à 150 g
Salz
Öl
Zitronensaft
Grünkohlsoße:
200 g Grünkohl
50 g Spinat
1 Schalotte
200 ml Sahne
200 ml Brühe
50 ml Weißwein
10 g Butter
Salz, Pfeffer
Zitrone
Kartoffelrisotto:
4 große festkochende Kartoffeln
400 ml Sahne
400 ml Brühe
30 g Parmesan
10 ml Weißwein
10 g Butter
Salz, Pfeffer
Garnitur:
4 frittierte Grünkohlblätter


Lachs mit Salz und Zitrone würzen, mit etwas Öl auf ein Blech setzen und im Ofen unter dem Grill garen.

Grünkohl und Spinat blanchieren. Schalotte schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen. Grünkohl und Spinat dazu geben. Mit Flüssigkeit auffüllen und abgedeckt fünf Minuten köcheln lassen. Dann mixen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, passieren und eventuell mit Stärke abbinden.

Kartoffeln schälen und in Reiskorn-große Stifte hobeln. In der einen Hälfte der Sahne und Brühe gar köcheln, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Nun mit Parmesan, Salz, Pfeffer und etwas Sahne abrunden.

Zum Anrichten das Kartoffelrisotto in die Tellermitte geben, Lachs darauf legen, Soße angießen und mit den frittierten Grünkohlblättern garnieren.

STAND
AUTOR/IN