STAND
Ein Zweig mit rosa Pfirsichblüten (Foto: SWR, Imago -)
In wunderschönstem Rosa präsentieren sich die Blüten des Pfirsichbaumes. Je nach Wetter blüht dieser beliebte Obstbaum schon im März - spätestens aber im April. Imago -
Goldgelb leuchtet der blühende Ranunkelstrauch - auch Goldröschen genannt. Von April bis Juni blüht dieser Strauch - bei guter Pflege auch nochmal im frühen Herbst. Imago -
Der Kirschbaum ist eines der schönsten Gewächse für den Garten. Zur Blütezeit meist im April ist jeder Kirschbaum ein absoluter Hingucker! Imago -
Die knallgelben Blüten der Forsythie läuten im April farblich den Frühling ein. Dieses weithin strahlenden Strauch kann niemand übersehen! Imago -
Je nach Witterung kann im April die Pflaume schon blühen. Ihre Blüten sind zu hübschen Dolden zusammengesetzt. Imago -
Wie eine Kaskade aus weißen Blüten fallen die Zweige der leuchtenden Brautspiere nach unten. Die Blütenrispen erscheinen schon Ende April. Imago -
Duft und Farbe von Flieders sind umwerfend. Und Fliederbüsche, die sich über altes Holz senken - was gibt es Romantischeres? Imago -
Wie frisch gefallener Schnee sind die weißen Blüten der Schlehen. Im zeitigen Frühjahr blüht dieser Strauch, der auch Schlehdorn oder Schwarzdorn genannt wird und verströmt einen zarten Duft nach Mandel. Imago -
Wenn der Frühling naht, hat die Magnolie ihren großen Auftritt. An Schönheit und exotischer Pracht ist sie kaum zu überbieten und wird deshalb auch die Königin der Gehölze genannt. Imago -
Der Schneeball hat optisch einiges zu bieten: Im Frühling trägt er wunderschöne ballförmige weiße Blüten, im Herbst färbt sich sein Laub orange-rot, und mit etwas Glück trägt der Zierstrauch im Winter auch noch rote Beeren. Imago -
STAND
AUTOR/IN