STAND
Eine Ei-Schablone, ein Bleistift und bunt bedrucktes Papier auf einem Holztisch (Foto: SWR, SWR - Elli Böttcher)
Schneiden Sie sich eine Ei-Schablone aus und malen Sie den Umriss der Schablone auf Ihr bunt bedrucktes Papier. SWR - Elli Böttcher
Schneiden Sie die eingezeichneten Eier aus. Je nach Dicke des Papiers können Sie ruhig mehrere Lagen Papier auf einmal ausschneiden. SWR - Elli Böttcher
Legen Sie mindestens fünf ausgeschnittene Papier-Eier übereinander. Und dann geht es schon an die Nähmaschine. Bevor Sie loslegen: Achten Sie darauf, dass Sie oben am Ei genug Faden haben, an dem Sie es später aufhängen können. SWR - Elli Böttcher
Und jetzt wird fleißig genäht! SWR - Elli Böttcher
Nähen Sie einfach durch die Mitte der fünf Eier. SWR - Elli Böttcher
Jetzt falten Sie die Papiereier auseinander. SWR - Elli Böttcher
Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Papiereier noch ein wenig verschönern und eine kleine Perle auffädeln. SWR - Elli Böttcher
Und fertig ist die Deko für Ihren Osterstrauch. Viel Spaß beim Nachmachen! SWR - Elli Böttcher
STAND
AUTOR/IN