STAND

Am Samstag wird die Trauerfeier für Prinz Philip auf Schloss Windsor stattfinden. Wie sich die königliche Familie von ihm verabschiedet und wer zur Beerdigung kommt, erfahren Sie hier.

Am Samstag schaut die Welt auf die St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor. Dort wird um 16 Uhr (MESZ) die Trauerfeier für Prinz Philip live im Fernsehen übertragen. (Für das deutsche Fernsehpublikum überträgt RTL den Gottesdienst). Vor der Zeremonie wird es in Großbritannien eine landesweite Schweigeminute geben.

Wegen Corona nur wenige Gäste erlaubt

Wegen der Corona-Regeln sind nur 30 Trauergäste zur Trauerfeier für Prinz Philip zugelassen. Premierminister Boris Johnson sagte deshalb seine Teilnahme ab, um Familienmitgliedern den Vortritt zu lassen.

Prinz Philip hatte Zeit seines Lebens zuviel Aufhebens um seine Person gehasst und sich stets eine private Trauerfeier und eine Beisetzung am Schloss Windsor gewünscht. Dass die Zeremonie nun aufgrund der Corona-Beschränkungen noch bescheidener ausfällt als ursprünglich geplant, dürfte ihm sehr entgegenkommen.

In der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor findet die Trauerzeremonie für Prinz Philip statt (Foto: Imago, Parsons Media)
In der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor findet die Trauerzeremonie für Prinz Philip statt. Imago Parsons Media

Kein Staatsbegräbnis und keine Prozession

Eine Prozession in der Öffentlichkeit soll es nicht geben. Stattdessen soll der Sarg Philips in einem extra angepassten Land Rover innerhalb der Schlossmauern zur Kapelle gefahren werden, gefolgt von einer kleinen Trauergemeinde, bestehend aus Prinz Charles und anderen Familienmitgliedern.

Prinz Harry wird ohne Meghan erwartet

Die "Sun on Sunday" will erfahren haben, dass Prinz William und Prinz Harry während des Trauerzugs durch den Park von Schloss Windsor gemeinsam hinter dem Sarg ihres Großvaters gehen werden, so wie sie es als kleine Jungen bei der Beerdigung ihrer Mutter, Prinzessin Diana, im Jahr 1997 getan haben.

Zu den Trauergästen gehören voraussichtlich neben der Queen ihre vier Kinder, die Enkel sowie weitere enge Familienmitglieder. Die Frau von Prinz Harry, Herzogin Meghan, wird jedoch nicht dabei sein. Der Schwangeren sei von ihrem Arzt von der Reise abgeraten worden.

Queen Elizabeth und Prinz Philip Prinz Philip gestorben: Das war sein Leben an der Seite der Queen

Unglaubliche 71 Jahre sind Queen Elizabeth und Prinz Philip verheiratet! Am 20. November feiern sie Hochzeitstag. Wir zeigen, was sie in über sieben Jahrzehnten gemeinsam erlebt haben.  mehr...

Trauer um Prinz Philip

Nachdem bekannt wurde, dass Prinz Philip, der Ehemann von Königin Elizabeth II., gestorben ist, strömten die Menschen in London zum Buckingham Palast. Politiker und die Adelswelt bekundeten ihr Beileid.  mehr...

Bilder: Königin Elisabeth II. - Erster Auftritt nach Tod von Prinz Philip

Königin Elisabeth II., Prinz Philip und ihr Leben im Buckingham Palast. Hier finden Sie immer die aktuellsten Bilder aus dem britischen Königshaus.  mehr...

Aktuelle Fotos Die britische Königsfamilie

Was passiert bei Kate, William, Harry und der Queen? Hier gibt's immer die neuesten Fotos von der britischen Königsfamilie!  mehr...

STAND
AUTOR/IN