STAND
AUTOR/IN
Horst Gross (Foto: SWR, privat)

Die meisten Menschen möchten zu Hause sterben; seit 2008 haben sie das Recht, dort palliativmedizinisch begleitet zu werden. Das ist in vielen Ballungsgebieten gut umgesetzt, doch in ländlichen Regionen fehlen spezialisierte Versorgungsteams und qualifizierte Hausärzte, die sterbende Erwachsene und Kinder einfühlsam begleiten. Die Kassen zahlen nicht für weite Anfahrtswege, die Landkreise sind nicht in der Pflicht.

Wie das selbstbestimmte Sterben in den eigenen vier Wänden auch auf dem Land ermöglicht werden kann, macht Sachsen-Anhalt vor.

Ethik Palliativmediziner Gottschling zur Sterbehilfe: „Wir wollen Leid lindern, nicht töten“

Heute zeigt Das Erste den Film „GOTT“ von Ferdinand von Schirach. Darin geht es um das Recht auf assistierten Suizid. Am Ende sollen die TV-Zuschauer abstimmen, was ihrer Meinung nach erlaubt sein sollte. Der Palliativmediziner Sven Gottschling begrüßt die Debatte, spricht sich aber klar gegen die Sterbehilfe aus. Christine Langer im Gespräch mit dem Palliativmediziner Sven Gottschling  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Palliativmedizin Fragen an Tod und Sterben

Jeder Mensch hat Fragen zum Thema Tod und Sterben, mehr noch unheilbar kranke Menschen, aber auch Angehörige, die Sterbende begleiten. Doch die meisten von uns tun sich schwer, über die Themen Sterben und Tod zu sprechen - aus Angst, Überforderung, Ohnmacht, Schuldgefühlen oder Einsamkeit. Wie kann man das ändern? Ralf Caspary im Gespräch mit der Buchautorin und Palliativmedizinerin Prof. Claudia Bausewein  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Philosophie Den Tod akzeptieren heißt leben lernen

Von Rolf Cantzen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Medizin Patient stirbt nach zweiter Corona-Infektion

Sich ein zweites Mal mit dem Coronavirus zu infizieren, ist möglich, aber selten. Auch nach der Impfung kann das im Einzelfall passieren. Nach bisherigem Wissensstand erkranken Geimpfte nur leicht an Covid-19.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Impfstoffe schützen auch gegen Coronavirus-Mutationen

Nachdem mittlerweile Mutationen des Coronavirus aufgetreten sind, berät die EU-Kommission über eine gemeinsame Strategie zu deren Eindämmung. Bedeutend ist die Frage, ob die bisherigen Impfstoffe auch gegen die Mutationen wirken.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Osteopathie: Wirklich eine Heilkunst?

Osteopathie ist eine alternative Behandlungsform, bei der die Ärztin oder der Heilpraktiker in der Regel nur die Hände benutzt. Um Verspannungen zu lösen und die Selbstheilung des Körpers anzuregen. Seit dreißig Jahren wird diese Technik in Deutschland angewendet, aber ihr Nutzen ist umstritten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2