STAND

Von Michael Hänel

GPS, Galileo und Co. sind das Nervensystem der Weltwirtschaft. Navigation, Logistik, Stromnetze, Börsen, autonomes Fahren und das Internet der Dinge funktionieren bei gestörter Satellitennavigation nicht. Angriffe auf GPS geschehen täglich. Mit verheerenden Folgen für Seeverkehr und Welthandel. Dabei ist das sogenannte GPS-Spoofing auch Teil der elektronischen Kriegführung. Auf der Erde und im Weltraum kämpfen die technologischen Großmächte um die Vorherrschaft. Testfeld Nummer 1 ist der Krieg in Syrien.

STAND
AUTOR/IN