Raumfahrt

Zehn Jahre Curiosity-Rover auf dem Mars

STAND
AUTOR/IN
Uwe Gradwohl

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Neugierde – so nannte die NASA ihren vierten Mars-Rover. Und er war so neugierig, den Mars zu erkunden, dass aus der eigentlich zweijährigen Mission mittlerweile zehn Jahre geworden sind.

Raumfahrt

Raumfahrt Entdeckung auf dem Mars: Kohlenstoff könnte auf Leben hindeuten

Der NASA-Rover Curiosity hat auf dem Mars Bodenproben entnommen, die möglicherweise auf Lebensformen hindeuten. Hohe Werte von Kohlenstoff 12 könnten ein Hinweis auf biologische Prozesse in der Vergangenheit sein – aber noch kein finaler Beweis.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Neue Crew für die ISS

Die NASA hat die neue Crew vorgestellt, die im Herbst zur Internationalen Raumstation ISS fliegen wird. Neben zwei NASA-Astronauten und einem Astronauten der japanischen Raumfahrtbehörde ist auch eine russische Kosmonautin mit an Bord.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Weltraumforschung Rückkehr zum Mond: Artemis I-Mission geht in die finale Phase

Noch ohne menschliche Passagiere, aber endlich geht es zurück zum Mond! Mit Beteiligung der europäischen Weltraumagentur ESA startet voraussichtlich im September Artemis I in Richtung Erdtrabant.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Russland steigt aus der ISS aus: Das sind die Konsequenzen

Die Entscheidung der Russen, die Internationale Raumstation ISS nach 2024 zu verlassen, ist gefallen. Gleichzeitig wollen sie mit dem Aufbau einer eigenen russischen Raumstation beginnen. Was bedeutet das für das Projekt „ISS“?
Jochen Steiner im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Außeneinsatz: Europa und Russland schrauben gemeinsam an der ISS

Viele Weltraumprojekte mit Russland sind wegen des Krieges gegen die Ukraine auf Eis gelegt. Eine Ausnahme: die Internationale Raumstation ISS. Dort steht heute ein europäisch-russischer Spacewalk an. Wie klappt die Zusammenarbeit im All?
Martin Gramlich im Gespräch mit SWR-Raumfahrtexperte Uwe Gradwohl.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Kampf gegen Weltraumschrott: Neues Observatorium im Schwarzwald

Weltraumschrott im Orbit der Erde ist ein zunehmendes Problem für die Raumfahrt. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat heute in Empfingen im Schwarzwald ein neues Observatorium eröffnet. Das Ziel: Weltraumschrott per Laser besser überwachen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Uwe Gradwohl