STAND

Hier finden Sie die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls, und SWR2 Forum zum Thema Psychologie.

Sie können die Beiträge direkt auf dieser Seite anhören – oder als Podcast abonnieren.

Gesellschaft Transidentität – Wenn Kinder sich ein anderes Geschlecht wünschen

Immer mehr Kinder fühlen sich fremd in dem Geschlecht, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde; sie identifizieren sich nicht damit. Die Folgen einer Geschlechtsanpassung müssen sie mit ihren Eltern und Mediziner*innen wie Psycholog*innen gut ergründen. Von Silvia Plahl. | Weiterführende Infos: www.trans-kinder-netz.de | Forschung und Studien: Deutscher Ethikrat (http://x.swr.de/s/13sp), Leitlinien AWFM (http://x.swr.de/s/awmf), Interministerielle Arbeitsgruppe „Inter- und Transsexualität​“ (http://x.swr.de/s/imag), DJI (http://x.swr.de/s/13sr). | Weitere Studien und Manuskript zur Sendung http://swr.li/transidentität | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Korrekturhinweis: In der Folge ist an einer Stelle die Rede hiervon: „Geschätzt wird, dass heute 2 bis 8 Prozent der Kinder und Jugendlichen eine solche Geschlechtsinkongruenz erleben.“ Richtig ist: 1,5 – 2 Prozent. Die Zahlen beruhten auf Angaben auf der Website der Charité. Die Charité hat inzwischen selbst die Zahlen, die auf einer schwedischen Studie beruhen, korrigiert.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Studie: Das Wohlbefinden sank wegen Corona deutlich

Für eine internationale Studie wurden 15000 Menschen danach befragt, ob und wie die Pandemie ihr psychisches und physisches Wohlbefinden verändert hätte. 73 % gaben an, dass sich ihr mentales Wohlbefinden verschlechtert habe.
Christine Langer im Gespräch mit dem Sportwissenschaftler Jan Wilke.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychotherapie Psychotherapeut*innen: „Wir hoffen, dass keine Fallpauschalen kommen.“

Das Bundesgesundheitsministerium will eine Art Fallpauschalen-System für Psychotherapie einführen. Dann würde nicht mehr individuell zwischen Therapeutin und Patient entschieden, wie lange die Behandlung einer Depression dauert, sondern nach einem vorgegebenem Zeitraster. Auf Twitter kursiert das Schlagwort: #RasterPsychotherapie
Christine Langer im Gespräch mit Andrea Benecke, Vizepräsidentin der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Psychotherapie | Rainer M. Holm-Hadulla über die Wirksamkeit von therapeutischen Gesprächen

Verfahren wie Verhaltenstherapie, systemische und psychodynamische Psychotherapie haben sich in den letzten Jahrzehnten beträchtlich weiterentwickelt. Die klassische lerntheoretisch begründete Verhaltenstherapie wird in der Praxis kaum noch angewandt. Neue Verfahren zielen darauf, etwa die Beziehungsgestaltung von Patient*innen durch direkte Ansprache zu verbessern. Und schließlich werden auch populäre Strömungen wie „achtsamkeitbasierte Psychotherapie“ genutzt. Professor Rainer Holm-Hadulla, Psychiater und Psychotherapeut, zeigt, wie man diese Methoden sinnvoll zusammenführen kann. Von Rainer Holm-Hadulla. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/hilfe-therapie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Psychiatrie Ärzte warnen: Kinder- und Jugendpsychiatrien sind voll

Kinder- und Jugendärzt*innen warnen vor schweren Langzeitfolgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche. Mittlerweile seien Kinder- und Jugendpsychiatrien voll, denn psychischen Erkrankungen hätten ein Ausmaß erreicht, wie Mediziner*innen es nie zuvor erlebt haben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Freunde fürs Leben – Wie wir sie finden und warum wir sie brauchen

Mit fünf Freunden kommen wir gut durchs Leben. Denn Anzahl und Qualität unserer Freundschaften beeinflussen unser psychisches und körperliches Wohlbefinden sowie unsere Gesundheit. Was aber passiert, wenn wir unsere Freunde länger nicht sehen, etwa wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie? Und wie finden wir überhaupt Freunde? Oft entscheidet einfach der Zufall. Von Jochen Paulus. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/freunde-leben | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Wie kommen Kinder durch die Corona-Pandemie?

Kinder und Jugendliche wurden in der Corona-Pandemie lange nicht recht wahrgenommen. Oft ging es nur um fehlende Bildung. Doch auch bei ihnen hat der Ausnahmezustand seine Spuren hinterlassen. Eltern berichten, dass ihre Kinder ängstlicher und unruhiger sind.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Studie: Wenn Uhren schneller laufen, arbeiten wir aufmerksamer

Ein Forschungsteam aus Dortmund zeigt in einer Studie: Zeitdruck verbessert offenbar unser Arbeitsgedächtnis und wir sind motivierter. Während Proband*innen Aufgaben lösten, ließ das Team die Uhren mal schneller und mal langsamer laufen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Jede 7. Schwangerschaft endet mit einer Fehlgeburt

Eine neue Überblicksstudie zeigt, dass weltweit jede 7. Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt endet. Jede zehnte Frau hat mindestens eine Fehlgeburt erlebt. Die psychische Belastung wird dabei viel zu wenig angesprochen. Ralf Caspary im Gespräch mit Dr. Andrea Hocke, Leiterin Gynäkologische Psychosomatik, Uniklinik Bonn  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Unerwünschtes Gefühl – Ist Wut für etwas gut?

Unzufriedenheit, Empörung und Wut sind Dauerbegleiter in dieser Corona-Pandemie. Wir sind wütend darüber, dass wir unser Leben nicht leben können, wie wir gerne möchten. Wie damit umgehen? Kühlen Kopf bewahren, Querdenker-Demos oder Rückzug in den Frust? Was passiert, wenn wir Wut unterdrücken? Ist Wut nur destruktiv, oder auch für etwas gut? Gregor Papsch diskutiert mit Friederike von Aderkas - Systemische Coachin und Autorin, Bad Belzig, Prof. Dr. Heinz Bude - Soziologe, Universität Kassel, Prof. Dr. Ute Frevert - Historikerin, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie So erkennen wir falsche Erinnerungen und werden sie wieder los

Wir vertrauen unserem Gehirn. Doch manchmal zu Unrecht. Denn wir neigen dazu, Dinge zu glauben, die so nie passiert sind – wenn man uns das nur oft genug einredet. Eine neue Studie hat untersucht, wie wir die falschen Erinnerungen wieder loswerden. Martin Gramlich im Gespräch mit der Psychologin Prof. Aileen Oeberst, FernUniversität Hagen. | Mehr zum Thema: http://swr.li/falsche-erinnerungen  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Alarm oder Befehl – So wirken unterschiedliche Fahrradklingeln

Ein schrilles Klingeln mit vielen Anschlägen oder vielleicht ein einziger Ton, der lange nachhallt. Fahrradklingeln klingen ganz unterschiedlich und sie wirken auch alle anders: Freundlich, alarmierend oder auch befehlend. Das haben Klangexpert*innen herausgefunden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Expedition Lockdown extrem: 40 Tage Leben in einer unterirdischen Höhle

15 Männer und Frauen haben mehr als 40 Tage in einer unterirdischen Höhle in den französischen Pyrenäen verbracht – für die Wissenschaft. Ohne Uhr und ohne Tageslicht. Ein Ziel: Herausfinden, wie sich ein Leben ohne Zeitbezüge auf den Körper auswirkt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Emotionen Gefühle in der Musik – Wie sie entstehen und was sie auslösen

Langsame Lieder in Moll machen traurig, schnelle in Dur eher fröhlich. Die Gefühle, die westliche Musik bei uns meist auslöst, funktionieren nicht unbedingt bei Menschen aus anderen Kulturkreisen. Musikwissenschaftler*innen und Hirnforscher*innen versuchen, in der Musik Merkmale zu identifizieren, die bei allen Menschen eines Kulturkreises oder sogar weltweit dieselben Gefühle bewirken. Von Christoph Drösser. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/musik-gefuehle | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Gustav Theodor Fechner: Der Erfinder der Psychophysik

Ab wann klingt ein Ton für uns lauter als ein anderer? Der Psychologe Gustav Theodor Fechner, geboren am 19.4.1801, hat zum ersten Mal Empfindungen mit naturwissenschaftlichen Methoden erforscht. Psychophysik nannte er das – und hat damit Wissenschaftsgeschichte geschrieben. | Mehr Porträts bei SWR2: http://swr.li/biografien  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Jugendlicher Körperkult – Hungern, pumpen, posten

Ob bei Instagram, TikTok oder YouTube – überall finden sich perfekte Gesichter und durchtrainierte Körper. Eine Bilderflut, die via Smartphone auf Kinder und Jugendliche einstürzt. Für die ideale Figur treiben sie exzessiv Sport, magern sich schlank, manche lassen sich sogar operieren. Psycholog*innen und Mediziner*innen warnen vor einem riskanten Körperkult. Von Anja Schrum. (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/fitness | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen   mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Kinder aus Kriegsvergewaltigungen – Trauma und Schweigen überwinden

Sie wissen oft nicht, wer ihr Vater ist. Nur, dass die Mutter im Krieg von ihm vergewaltigt wurde. „Children Born of War“ ringen um Identität und gesellschaftliche Anerkennung. Auch die überlebenden Frauen in Bosnien oder Ruanda leiden bis heute unter Ausgrenzung. Doch manche „Kinder des Krieges“ brechen das Tabu, suchen die Öffentlichkeit und rücken zugleich in den Fokus der Wissenschaft. Von Sonja Ernst. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kinder-krieg | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen   mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Ritzen als Sucht: Warum Jugendliche sich selbst verletzen

Untersuchungen zufolge fügen sich fast ein Drittel der 14- bis 17-Jährigen gelegentlich oder regelmäßig selbst Schmerzen zu – durch kratzen, ritzen, verbrühen oder schlagen. Es ist ein Ventil, mit emotionalem Druck umzugehen. Doch was führt dazu?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Selbstverletzung bei Jugendlichen – Warum Ritzen zur Sucht wird

Jeder dritte Jugendliche hat sich schon mal selbst geritzt, geschlagen, verbrüht. Warum verletzen junge Menschen sich selbst und wie gelingt ein anderer Umgang mit Gefühlen? Von Franziska Hochwald.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Aphantasie: Wenn Menschen sich nichts vorstellen können

„Stell dir vor, du sitzt am Meer.“ Sich etwas bildlich vorstellen zu können, ist für die meisten ganz normal. Aber es gibt Menschen, die das nicht können. Sie haben keine Bilder im Kopf. Das Phänomen heißt Aphantasie. Wie sie entsteht, darüber gibt es bisher nur Vermutungen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschule Studieren in der Corona-Pandemie

Keine Vorlesungen an der Uni, keine Lerngruppen, keine Partys: Viele haben sich ihr Studium anders vorgestellt. Hinzu kommen Geldsorgen und der Druck, sich trotzdem zu motivieren. Von Britta Mersch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Wie die Corona-Pandemie die Psychotherapie verändert hat

Die Corona-Pandemie hat auch die Behandlung von Patient*innen mit psychischen Krankheiten verändert. Zum Beispiel könnten Psychotherapeut*innen die Schwere einer Depression schlecht am Telefon erfassen. Hier spiele die Körpersprache der Patient*innen eine wichtige Rolle. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Psychotherapeuten Prof. Rainer Holm-Hadulla von der Universität Heidelberg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Familie Jungen in der Pubertät – Wild, faul und missverstanden?

In der Schule gelten sie oft als besonders faul und antriebslos. Auf Eltern wirken sie oft rebellisch. Nur Einbildung? Oder warum sind pubertierende Jungs so schwierig? Von Katja Hanke.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Arbeiten auf der Intensivstation – Wenn Leben retten krank macht

Es ist eine extreme Belastung – körperlich und psychisch. Und nun noch Corona! Wer diese Folge hört, versteht, warum viele Intensiv-Pflegekräfte sich einen neuen Job suchen. Von David Beck und Pascal Kiss  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Pandemie-Bekämpfung Gegen die Corona-Lethargie könnte der Spieltrieb helfen

Die dritte Corona-Welle rollt an. Dennoch halten sich immer weniger Menschen an die AHA-Regeln – sie sind pandemiemüde. Es gibt aber Möglichkeiten, sie aus der Corona-Lethargie zu reißen. Dabei spielt auch die Krisenkommunikation der Bundesregierung eine Rolle.
Martin Gramlich im Gespräch mit dem Psychologen Prof. Ulrich Wagner von der Universität Marburg.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit So können Hunde in der Psychotherapie helfen

Wenn es einem schlecht geht, können Berührungen helfen. Aber was tun, wenn kein liebgewonnener Mensch in der Nähe ist? Die Psychologin Katharina Blesch setzt auf unter anderem Hunde als begleitende Helfer in der Psychotherapie. Im Gespräch mit Impuls-Moderator Jochen Steiner erklärt sie, wie das funktioniert. Jochen Steiner im Gespräch mit Katharina Blesch  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt Helm Stierlin – Wegbereiter der systemischen Familientherapie

Seit 2020 bezahlen Krankenkassen eine Systemische Psychotherapie. Bis dahin war es ein weiter Weg für Therapeuten wie Helm Stierlin, das Verfahren in Deutschland zu etablieren. Am 12. März 2021 feiert Helm Stierlin seinen 95. Geburtstag. Von Martina Senghas (SWR 2020) | Manuskript zur Sendung: http://x.swr.de/s/stierlin  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Sündenböcke – Warum immer die anderen schuld sind

„Der andere ist schuld, denn ich bin es nicht.“ Wenn Menschen sich zu Gruppen zusammenfinden, scheinen sie einen Sündenbock zu brauchen. Wie kommt das? Und wie sollte man damit umgehen? Von Rolf Cantzen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Die Psychologie des Vergessens – Warum Nicht-Wissen schwerfällt

Wir müssen vergessen, um künftige Aufgaben bewältigen zu können. Routinen und Emotionen erschweren das aber. Und wer sich zwingt, etwas vergessen zu wollen, bewirkt oft das Gegenteil. Von Martin Hubert.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Beziehungskultur beeinflusst, wie schnell sich das Coronavirus ausbreitet

Kulturpsycholog*innen der Uni Michigan haben untersucht, welche sozialen Beziehungsmuster in bestimmten Ländern dominieren, ob die Menschen offen sind für neue Freundschaften und viele Kontakte pflegen. Dabei fanden sie heraus, dass diese Muster die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus beschleunigen oder verlangsamen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN