STAND

Hier finden Sie die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls, und SWR2 Forum zum Thema Psychologie.

Sie können die Beiträge direkt auf dieser Seite anhören – oder als Podcast abonnieren.

Gesundheit Macht uns Lesen gesünder? Studien auf dem Prüfstand

Lesen soll den Blutdruck senken, das Gehirn fit halten und sogar unser Leben verlängern. Was ist dran an diesen Thesen? Eine kritische Erkundung auf den Spuren der aktuellen Leseforschung. Von Beate Krol.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Corona und die Psyche – Wenn die Angst zur Krankheit wird

Rasant steigende Infektionszahlen, neue Reise- und Kontaktbeschränkungen, ein drohender Lockdown. Der Herbst wird für uns zur psychischen Belastungsprobe. Was macht das Virus mit der Seele, wann wird aus Kummer eine Krankheit? Gregor Papsch diskutiert mit Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl - Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Prof. Dr. med. Georg Juckel - Psychiater und Ärztlicher Direktor am Uniklinikum Bochum, Prof. Dr. Jutta Mata - Gesundheitspsychologin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Farbenlehre Gelb löst Freude aus: Wie Kultur und Herkunft die Farbwahrnehmung prägen

Mit Rot verbinden wir in Mitteleuropa Kraft und Liebe, mit Gelb zum Beispiel Freude. Doch die Wahrnehmung von Farben ist vor geprägt durch unsere Herkunft und Kultur. Psychologen machen sich die Farben bei der Gestaltung von Räumen oder Kleidung zunutze.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Ab in den Süden – Was fasziniert uns an Zugvögeln?

Zugvögel haben etwas Geheimnisvolles. Wenn die Kraniche ziehen, dann werden wir wehmütig und denken an Aufbruch und das Überwinden von Grenzen. Einmal frei sein wie ein Vogel, wer wäre das nicht gern? Gregor Papsch diskutiert mit Prof. Dr. Peter Berthold - Ornithologe, ehemaliger Leiter der Vogelwarte Radolfzell, Prof. Dr. Josef H. Reichholf - Zoologe und Evolutionsbiologe, Nell Zink - Schriftstellerin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie Psychisch krank am Arbeitsplatz

Ausgebrannt, depressiv, arbeitsunfähig: Die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Probleme nimmt stetig zu. Woran liegt das? Und wie gelingt trotzdem ein normales Berufsleben? Von Franziska Hochwald.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Neues Buch: Sind Trump, Kim Jong-un und Bolsonaro verrückt?

Weltweit scheint der Irrsinn zuzunehmen. Ist das so und wenn ja: Kann man etwas dagegen tun? Diese Fragen behandelt das Buch „Neue Irre - Wir behandeln die Falschen“ und gibt einen aktuellen Überblick über den Stand der Wissenschaft bei Psycho-Diagnosen und -Therapien. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Psychiater und Buchautor Manfred Lütz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Warum die DDR bis heute Spuren in der Psyche hinterlässt

Bis zu 40 Jahre DDR-Vergangenheit haben bei vielen Menschen, die in der DDR gelebt haben, Spuren in der Psyche hinterlassen, oft bis heute. Das ist die These des Therapeuten Udo Baer. Viele Menschen könnten noch immer nicht offen über Gefühle sprechen. Jochen Steiner im Gespräch mit Dr. Udo Baer  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Psychische Probleme nach Herz-OPs werden oft unterschätzt

Wer eine Operation am Herzen hinter sich hat, ist danach oft unsicher. Einige Patienten vertrauen ihrem Körper nicht mehr und entwickeln einen Kontrollzwang, messen zum Beispiel andauernd Blutdruck. Psychologische Hilfe in der Nachsorge ist aber eher selten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Rabenvögel haben offenbar ein Bewusstsein

Wie nehmen Tiere ihre Umgebung wahr? Was denken sie? Denken sie überhaupt? Auf diese Fragen gibt es nur wenige eindeutige Antworten der Wissenschaft. Eine neue Studie von Tübinger Forscher*innen legt nahe: Krähen reagieren bewusst auf ihre Umgebung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Verlust der Eltern: Auch Schimpansen leiden ein Leben lang

Der Tod eines Elternteils ist für ein Kind traumatisch. Waisenkinder leiden oft ihr Leben lang unter dem Verlust. Eine neue Studie zeigt, dass das auch für Schimpansen gilt. Verwaiste Schimpansen-Männchen sind weniger konkurrenzfähig und bekommen weniger Nachwuchs. Christoph König im Gespräch mit Dr. Roman Wittig vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie, Leipzig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Psychotherapie – Risiken und Nebenwirkungen

Egozentrik, Abhängigkeit vom Therapeuten oder Suizidgedanken können Nebenwirkungen einer Psychotherapie sein. Wissenschaftler fordern, dass das Thema stärker beachtet wird. Von Martin Hubert. (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Hoffnung auf Medikament zur Behandlung von Magersucht

Magersucht ist eine schwerwiegende Essstörung. Betroffene bekommen Hilfe in Form von Psychotherapie. Ein Forscherteam hat jetzt bei einer kleinen Patientengruppe ein Medikament getestet, dessen Wirkung die Erwartungen der Forscher übertroffen hat. Christoph König im Gespräch mit Prof. Johannes Hebebrand, Kliniken der Universität Duisburg-Essen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Innere Stärke - Wie funktioniert Selbstregulierung?

Manche Menschen haben sich gut im Griff, agieren gelassen und autonom. Wie kann man diese Selbstregulierung erlernen? Antworten gibt die Psychologin Sabina Pauen. (SWR 2016 / 2020)  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Psychologie Internetsucht: Das neue Online-Portal OMPRIS soll helfen

Spiele, Pornos, soziale Netzwerke – viele User leiden heute unter einer Internetsucht. Jetzt geht ein neues, bundesweit bislang einmaliges und kostenloses Angebot verschiedener Fachkliniken an den Start – ausgerechnet im Internet. OMPRIS heißt das Projekt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Lebenshilfe Suizid verhindern – Was Fachkräfte und Laien tun können

Pro Jahr töten sich 10.000 Menschen selbst, das sind mehr als im Verkehr, durch Gewalttaten, durch illegale Drogen und Aids zusammen. Von Jochen Paulus. (SWR 2018)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Traumatisiert – Die Psyche im Ausnahmezustand

Traumatische Erlebnisse können sich massiv auf Seele und Körper auswirken. Wissenschaftler erforschen unter anderem, wie sich traumatisierte Kinder entwickeln. Von Beate Krol (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Bürogeräusche als Soundtrack gegen Homeoffice-Einsamkeit

Der Drucker brummt, die Kaffeemaschine gurgelt, der Kollege hackt in die Tastatur. Genau das fehlt manchen, die wegen der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeiten. Dagegen gibt es Abhilfe im Internet: den Konfigurator für Bürogeräusche!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hirnforschung Argumente zwecklos: Deshalb kämpfen manche Menschen gegen Corona-Regeln

Manche Menschen folgen Regeln wie der Maskenpflicht sofort, andere lassen sich von Argumenten überzeugen, wieder andere halten sich erst dran, wenn bestimmte Strafen drohen. Und ein kleiner Teil wehrt sich konsequent und grundsätzlich gegen Vorgaben. Unser Gehirn ist mit Schuld daran. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Hirnforscher Prof. Gerhard Roth.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Onlinesucht Süchtig im Netz – Kampf gegen die "Droge Facebook"

Smartphone-abhängige Programmierer im Silicon Valley erfinden technische Tricks, um die eigene Internetsucht zu überlisten. Von Christoph Drösser (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Geschichte Verschickungskinder und ihr Kampf um Aufklärung

Jahrzehntelang wurden Millionen Kinder in Kuren geschickt. Dort sollten sich die Verschickungskinder erholen. Doch viele wurden systematisch gequält. Von Ulrich Neumann und Philipp Reichert | In Zusammenarbeit mit Report Mainz | Film in der ARD Mediathek: http://x.swr.de/s/verschickungskinderard  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Comeback für Corona - Wie überstehen wir eine zweite Welle?

Es diskutieren: Prof. Dr. Christiane Eichenberg - Institut für Psychosomatik der „Sigmund Freud PrivatUniversität Wien“, Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow - Arzt für Hygiene und Umweltmedizin, Volkart Wildermuth – Wissenschaftsjournalist, Moderation: Thomas Ihm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Familienhilfe Wenn Minderjährige die Eltern pflegen – Zwischen Sorge und Überforderung

Den Rollstuhl schieben, den Vater füttern, Verwandte über den Zustand der kranken Mutter informieren – wenn Kinder ihre Eltern pflegen, haben sie im Alltag Pflichten, die andere Kinder nicht kennen. Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. (Produktion 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Sicherheit Massenpanik verhindern – Zehn Jahre nach der Loveparade Duisburg

Menschliches Verhalten lässt sich nie absolut richtig vorhersagen. Aber es gibt viele Aspekte, die die Sicherheit der Teilnehmer bei großen Veranstaltungen weitgehend gewährleisten. Von Michael Stang  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Sexualität Porno-Sucht bei Jugendlichen: Das können Eltern tun

Es gibt kaum Zahlen darüber, wie verbreitet die Sucht ist, Pornos zu schauen. Aber der Trend geht nach oben, vor allem bei Jugendlichen. Das Seelen- und Sexualleben der Betroffenen leidet sehr. Eltern sollten deshalb offen mit ihren Kindern über Sexualität sprechen. Christoph König im Gespräch mit Dr. Andrea Kuhnert, Uniklinik Freiburg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Mit Ketamin und Botox gegen Depressionen – Fortschritte bei der Behandlung

Es kann lange dauern, bis das richtige Medikament für die Behandlung einer Depression gefunden ist. Ketamin und Botox scheinen schnell zu helfen, müssen aber weiter erforscht werden. Von Jochen Paulus  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Labor-Experimente – Was macht Isolation aus Menschen?

Anhand verschiedener Experimente versucht die Raumfahrt herauszufinden, wie die menschlische Psyche auf Einsamkeit und Isolation reagiert. Was daraus für das Leben in Corona-Zeiten zu lernen ist, zeigt der Soziologe Professor Stefan Selke.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Psychologie Authentizität – Wie echt kann das Ich sein?

Ein Mensch, der im Einklang mit sich ist, wirkt authentisch. Aber auch ein Gefühlsausbruch, der die Umgebung irritiert, kann authentisch sein, weil er im Moment so empfunden wird. Von Silvia Plahl  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Warum wir uns ständig ins Gesicht fassen

Wir sollen uns so wenig wie möglich ins Gesicht fassen. Das verringert die Gefahr, sich mit dem neuen Coronavirus zu infizieren. Der Haptik-Forscher Martin Grunwald zeigt in einer Studie aber: Jeder Mensch fasst sich jeden Tag unbewusst 400 bis 800 Mal ins Gesicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Archivradio Die geheime Stasi-Akademie für "Operative Psychologie"

Wie schüchtere ich Menschen wirkungsvoll ein? Wie befrage ich das Umfeld von Verdächtigen? Tonaufnahmen belegen, wie die Stasi ihre Mitarbeiter in „Operativer Psychologie“ schulte. Die vollständigen Aufnahmen unter: http://archivradio.de | Gábor Paál im Gespräch mit Maximilian Schönherr.  mehr...

SWR2 Wissen: Archivradio SWR2

Psychologie Hypnose-Therapie wird unterschätzt

Hypnose gegen Angst oder als Hilfe, um mit dem Rauchen aufzuhören? Viele sind Hypnose gegenüber skeptisch. Bei der Therapie spielt sie eher selten eine Rolle. Dabei kann Hypnotherapie in vielen Bereichen eine Behandlung unterstützen, sagen mehrere Forscherteams.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN