Literatur: aufgefächertes Buch (Foto: imago images, imago)

SWR2

Literatur

STAND

Porträt Der Dichter Novalis und die Romantisierung der Welt

Der Frühromantiker Novalis gilt bis heute als schwärmerischer Dichter. Dabei war er ein experimenteller Denker. Er litt an der geistigen Verflachung seiner Zeit und wollte eine Versöhnung von Mensch und Natur. Von Brigitte Kohn. (SWR 2022) | Porträt zum 250. Geburtstag. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/novalis | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen


Gebt uns Eure Stimme für den Deutschen Podcastpreis: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/swr2-wissen-2/  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Europas fantastische HeldInnen | Jürgen Wertheimer reist durch die Welt literarischer Lichtgestalten

Was sind Helden, warum haben sich einige von ihnen ins kollektive Gedächtnis eingebrannt, vor allem solche aus der Literatur wie Jeanne d’Arc, Robin Hood, Antigone oder Don Quichote? (SWR 2022)  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Sternchenthemen Reiselyrik – Von der Romantik bis heute

Sehnsucht, Aufbruch und der Zauber der Fremde: eine lyrische Reise durch die Epochen. Mit Gedichten von Nico Bleutge, Annette von Droste-Hülshoff, Gottfried Benn und anderen. | Anja Brockert im Gespräch und Lesung mit Nico Bleutge und Christian Schärf. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/reiselyrik | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen


Gebt uns Eure Stimme für den Deutschen Podcastpreis: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/swr2-wissen-2/  mehr...

SWR2 Wissen: Sternchenthemen SWR2

Porträt Jack Kerouac – Aufstieg und Fall des Beat-Poeten

Jack Kerouacs „spontane Prosa" wurde in Kritiken einst verrissen – heute zählt sie zur klassischen amerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Von Udo Zindel. (SWR 2008/2022) | Am 12. März 2022 wäre Jack Kerouac 100 Jahre alt geworden. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/jack-kerouac | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Warum das Erzählen so wichtig ist (1/2) | Ulrich Tukur liest aus dem Buch "Erzählen" von Hermann Bausinger

Das Erzählen ist ein wichtiger Baustein der Kultur des Menschen. In Anlehnung an Schiller kann man sagen: Nur dort, wo der Mensch erzählt, ist er ganz Mensch. Doch was gehört zu einer guten Erzählung, wie entstehen Erzählungen?  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Nobelpreise 125. Todestag von Alfred Nobel – Dynamit-Erfinder, Schriftsteller und Preisstifter

Der Stifter der Nobelpreise, Alfred Nobel, war ein fleißiger Ingenieur. Seine wichtigste Entdeckung: das Dynamit, das zu seinem Ärgernis nicht nur für friedliche Zwecke eingesetzt wurde. Seine andere große Leidenschaft galt der Literatur.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt zum 200. Geburtstag Fjodor M. Dostojewski – Erzähler des Tragikomischen

Seine Romane sind Weltliteratur: Dostojewski schuf tragikomische Figuren und lotete virtuos innere Abgründe aus. Seine ideologischen Positionen aber sind bis heute umstritten. Von Gisela Erbslöh. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/dostojewski | Fjodor Michajlowitsch Dostojewski wurde am 11. November 1821 in Moskau geboren. | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Literatur Spionage – Roman und Realität

James Bond und seine Vorläufer. Spionagegeschichten zeigen immer die gerade aktuellen Schreckgespenster: 1903 die Angst vor den Deutschen, im Kalten Krieg vor den Russen, inzwischen vor islamistischen Terroristen. Fun Fact: Erst ein Spionageroman hat die Briten dazu gebracht, einen Geheimdienst zu gründen – nicht umgekehrt. Von Imogen Rhia Herrad (SWR 2016/2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/spionage | Der Unterschied zwischen Geheimdienst und Nachrichtendienst: http://x.swr.de/s/13w6 | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Korrekturhinweis: Das Gipfeltreffen zwischen Kennedy und Chruschtschow fand 1961, nicht 1964 statt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt zum 100. Geburtstag Stanislaw Lem – Visionär zwischen Science und Fiction

Der polnische Autor Stanislaw Lem (1921 - 2006) gilt als Meister anspruchsvoller Science-Fiction. Er hat schon früh in seinen Schriften die Grenzen menschlicher Erkenntnisfähigkeit und die Möglichkeiten zukünftiger Technologien erkundet. Zum Beispiel beschreibt er bereits 1964, wie "Künstliche Intelligenz" und "Virtuelle Realität" aussehen kann. Von Sven Ahnert. | Porträt zum 100. Geburtstag. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/stanislaw-lem | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bücher True Crime – Kriminalliteratur mit echten Verbrechen

True Crime boomt. In Büchern, Zeitschriften und Podcasts. Journalistinnen und Krimiautoren erforschen konkrete Morddelikte und spüren erwiesenen Machenschaften hinterher. Doch echte Fälle kann man unterschiedlich erzählen. Das berichten sie vom Recherchieren und Schreiben. Von Katharina Borchardt. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/true-crime | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Literatur Goethes „Faust II“ – Gutes wollen, Böses tun

Natur und Technik, Politik und Wirtschaft: In „Faust II“ geht es ums große Ganze. Goethe verwebt die weltverändernden Prozesse seiner Zeit zu einem komplexen Schauspiel. Von Sabine Stahl.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klassiker der Literaturgeschichte Toni Morrisons Roman „Menschenkind“ – Leidensweg einer Sklavin

Der berühmte Roman der Literaturnobelpreisträgerin erforscht die Vergangenheit der Afroamerikaner – und die Wurzeln rassistischer Gewalt, die bis in die Gegenwart reichen. Von Eberhard Falcke.  mehr...

SWR2 Wissen: Klassiker der Literaturgeschichte SWR2

Literatur Friedrich Dürrenmatt – Der Besuch der alten Dame

Eine Milliardärin verspricht Wohlstand für alle – und fordert dafür einen Mord. Wie werden sich die Bewohner des verarmten Städtchens entscheiden? Dürrenmatts Parabel über Geld und Moral ist bis heute aktuell. (SWR 2017) Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/dürrenmatt  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klassiker der Literaturgeschichte Jane Austens Roman „Stolz und Vorurteil“

Wieviel Boris Johnson steckt in diesem englischen Klassiker? Anja Brockert diskutiert mit Ulrike Draesner und John von Düffel. (Aufzeichnung Literaturhaus Stuttgart, 07.10.2020)  mehr...

SWR2 lesenswert Feature SWR2

Podcast-Tipp: Limonadenbaum – Der Kinderbuch-Podcast

Ob ganz neu oder schon ganz zerlesen, für die ganz Kleinen oder für schon große Erstleser*innen, knallbunt oder schlicht – die SWR2 Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner sprechen im Podcast über Kinderbücher. Und sie berichten, ob die auch den Vorlesetest bei ihren eigenen Kindern bestanden haben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Der Schriftsteller Nikolaj Gogol – Ukrainisches Genie in der russischen Literatur

Gogol hatte Sinn für Komik und eine skurrile Phantasie. Seine frühen Texte erzählen vom Dorfleben in der Ukraine. Er wurde zu einem der wichtigsten russischsprachigen Autoren. Von Gisela Erbslöh.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Marcel Reich-Ranicki und die deutsche Literaturkritik

Er galt als „Literaturpapst“ und brachte die Buchkritik ins Fernsehen. Am 2. Juni wäre Marcel Reich-Ranicki 100 Jahre alt geworden. Wie hat sich die Literaturkritik seit seinem Tod 2013 verändert? Von Katharina Borchardt  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Sternchenthemen "Der goldne Topf" von E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmann bezeichnete sein Kunstmärchen "Der goldne Topf" (1814) als eine seiner gelungensten Erzählungen. Es geht um die Macht von Poesie und Fantasie, die der engen bürgerlichen Welt gegenübersteht.  mehr...

SWR2 Wissen: Sternchenthemen SWR2

STAND
AUTOR/IN