SWR2

Energie

STAND

Klimapolitik China baut weiter neue Kohlekraftwerke

Der mit Abstand größte Emittent schädlicher Klimagase ist China. Anders als in Europa und den USA wird der Ausstoß dort in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Das Land baut neue Kohlekraftwerke. Jetzt starten die USA einen Versuch, Peking zum Umlenken zu bewegen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Methan: Deshalb ist das Treibhausgas wichtig beim Klimaschutz

Neben CO2 führt auch Methan dazu, dass sich die Erde erwärmt. Die Menge an Methan in der Atmosphäre steigt. Bisher galten Landwirtschaft und tauende Permafrostböden als Ursache. Neue Messungen zeigen: Ein großer Teil des Methans entweicht aus Pipelines der Gasindustrie.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Atomkraft Dual-Fluid-Reaktor: So könnte weniger Atommüll entstehen

Atomkraftwerke verbrennen nur 5 Prozent der radioaktiven Stoffe. Ein Dual-Fluid-Reaktor könnte auch die restlichen Stoffe nutzbar machen und daraus Energie gewinnen. Ob sich das Konzept aber praktisch umsetzen lässt, ist noch offen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Deutschland, deine Regeln (4/11) Hygiene auf Kosten der Umwelt?

Deutschland, deine Regeln (4/11) | Lebensmittelreste an Schweine und Hühner verfüttern, Urin als Dünger – umweltgerecht wäre es, aber Hygienevorschriften stehen dagegen. Dabei gibt es neue Technologien, die Gesundheitsrisiken minimieren. Von Stephanie Eichler. (SWR 2020/2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/hygiene | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energiewende Sonne statt Öl – Die Golfstaaten denken um

Sonne das neue Öl? Erdöl hat Beduinen am Arabischen Golf in wenigen Jahrzehnten zu Global Players gemacht. Jetzt suchen – und finden – die Golfstaaten Visionen für die Zeit nach dem Öl. Erneuerbare Energien werden nämlich billiger und politisch immer gefragter. Von Esther Saoub (SWR 2019 / 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/sonne-statt-oel | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt Solarenergie – Besser als Windkraft?

Photovoltaik verträgt sich mit Naturschutz besser als Windräder. PV-Anlagen sind auch großstadttauglich. Zuletzt kam die deutsche Energiewende vor allem durch den Ausbau der Windenergie voran. Doch jetzt holt die Sonnenenergie auf. Sollte Solarenergie zur Hauptsäule der Energiewende werden? Von Ralf Hutter. (SWR 2020 / 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/solarenergie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energiewende So könnte das Potenzial der Photovoltaik besser ausgeschöpft werden

Aktuell ist Windkraft die Nummer eins der erneuerbaren Energien in Deutschland. Das könnte sich ändern. Solarenergie hat viele Vorteile: Sie ist leise, vielfältig einsetzbar und passt sogar auf das kleinste Dach in der Innenstadt. Ihr Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Energiewende Grün statt grau – Wasserstoff soll eine Lösung der Energiewende sein

In Leuna in Sachsen-Anhalt hat das Unternehmen Linde die zweite Wasserstoff-Verflüssigungsanlage Deutschlands eröffnet. Damit der Wasserstoff nachhaltig ist, müssen erneuerbare Energien eingesetzt werden. Bislang wurde nur recht wenig grüner Wasserstoff erzeugt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Technik Strom erzeugen mit menschlichem Schweiß

US-Ingenieur*innen haben eine Bio-Brennstoffzelle als Folie entwickelt, die aus menschlichem Schweiß Strom generiert. Mini-Brennstoffzellen auf mehreren Fingern erhöhen die Stromausbeute. Damit ließen sich z.B. eines Tages Fitness-Armbänder oder Sportuhren versorgen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Energiewende So soll es mit der Windkraft in RP und BW weitergehen

Der Ausbau von Windkraft stockte zuletzt in Deutschland. Oft sind es Initiativen von Anwohner*innen und komplizierte Genehmigungsverfahren, die neue Windräder verhindern. In Zukunft wollen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg aber wieder verstärkt auf Windkraft setzen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Männer geben mehr Geld für klimaschädliche Produkte aus als Frauen

Eine aktuelle Studie kommt zu dem Schluss, dass Männer durch ihr Kaufverhalten deutlich mehr Treibhausgas-Emissionen verursachen als Frauen. Schwedische Wissenschaftler*innen fordern daher, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise auch geschlechtsspezifisch anzulegen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Nachhaltigkeit Toilette in Südkorea macht aus Exkrementen Biogas und Dünger

In Südkorea hat ein Umweltingenieur eine Toilette entwickelt, die Fäkalien in Biogas und Dünger umwandelt. Drei davon stehen auf einem Uni-Campus. Studierende, die diese Toiletten benutzen, erhalten eine Belohnung, mit der sie sich einen Kaffee oder Obst kaufen können.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Fit for 55: So will die EU ihr Klimaziel für 2030 erreichen

Bis zum Jahr 2030 sollen in der EU die Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 um mindestens 55 Prozent sinken. Die EU-Kommission will das erreichen z.B. durch strengere Kohlendioxid-Grenzwerte für Autos, ein verbessertes Emissionshandelsgesetz und mehr erneuerbare Energien.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sigmaringen

Verkehr Erster Wasserstoff-Zug in Baden-Württemberg geht an den Start

Der erste Wasserstoffzug im Regelbetrieb fährt ab dem 12. Juli 2021 auf den Zollernalbbahnen. Der Zug wird fahrplanmäßig vor allem auf den Strecken zwischen Sigmaringen, Hechingen und Eyach unterwegs sein. Wie funktioniert ein Wasserstoff-Zug?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Mikroben im Meer – Kleine Helfer für die Umwelt

Mikroben reinigen die Meere von Erdöl, Methan und Plastik. Außerdem produzieren sie die Hälfte des Sauerstoffs, den wir zum Leben benötigen. Sie sind so wichtig wie Wälder. Ihre Vielfalt, ihre Rolle bei Stoffkreisläufen sowie die Möglichkeiten, sie für eine gesündere Umwelt einzusetzen, wurden bisher unterschätzt. Die Wissenschaft versucht jetzt Mikroben zu nutzen, um den Plastikmüll in den Ozeanen zu verringern. Von Marko Pauli. (SWR 2019 / 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/mikroben-meer | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Digitalisierung So groß ist der CO2-Fußabdruck von Streamingdiensten

Wissenschaftler*innen haben in der Studie „Green Cloud Computing“ im Auftrag des Umweltbundesamts eine Methode vorgelegt, mit der genauer als bisher berechnet werden kann, wie viel Treibhausgase von Data-Centern und bei Cloud-Diensten wie Streaming, Online-Speicherung oder Videokonferenzen freigesetzt werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Nachhaltigkeit Ökologischer Meilenstein: Forschungsteam entwickelt kompostierbare Batterie

Batterien gehören wegen giftiger Bestandteile wie Blei, Cadmium oder Quecksilber in den Sondermüll und nicht auf den Kompost – zumindest derzeit. Ein Forschungsteam in der Schweiz hat nun einen Stromspeicher entwickelt, der sich im Erdreich nahezu komplett auflöst. Die Rede ist von einem ökologischen Wunder.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Energie Strom aus Erdwärme – Wie sicher sind Geothermie-Kraftwerke?

Energie aus tausenden Metern Tiefe – München macht es vor: Die dortigen Tiefengeothermieanlagen erzeugen nicht nur Strom, sondern sollen auch die Wärmeversorgung in der Stadt klimaneutral machen. Am Oberrhein dagegen regt sich Widerstand gegen die Technik. Es gibt Berichte über Erdbeben durch Geothermie, bei Straßburg wurde ein Projekt deshalb aufgegeben. Welche Risiken birgt diese Art der Energieerzeugung, und wie lassen sie sich beherrschen? Von Lena Puttfarken. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/geothermie | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN