SWR2 Wissen

Wie machen Smartphone und Co süchtig?

STAND
MODERATOR/IN
Nadine Zeller
INTERVIEW
Nadine Zeller im Science Talk mit dem Psychologen Christian Montag

Nadine Zeller im Science Talk mit dem Psychologen Christian Montag

Es gibt ein neues Phänomen, das "Phubbing" heißt. Es bezeichnet exzessiven Smartphone-Gebrauch innerhalb einer Partnerschaft, der zu großen Beziehungsschwierigkeiten führen kann. Das ist nur ein Aspekt der sogenannten Smartphone-Sucht, ein Problem, das mittlerweile viele Handynutzer betrifft. Aktuelle Forschungen zeigen, was bei dieser Sucht im Gehirn passiert und was man dagegen tun kann. Nadine Zeller im Science Talk mit Christian Montag.

Christian Montag ist Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm.

Von dieser Sendung ist kein Manuskript erhältlich.

Ab wann bin ich abhängig von meinem Handy?

Es brummt, summt und vibriert. Ständig. Und was machst du? Du musst sofort nachschauen. Auf dein Handy. Normal! Oder vielleicht doch nicht? Viele sind sehr fixiert auf ihre Smartphones. Oder sind wir doch schon abhängig davon?

Kriminalität Telegram – Der Messengerdienst als rechtsfreier Raum

Telegram ist beliebt bei Aktivisten, bei Kriminellen und Extremisten sowie bei einer halben Milliarde ganz normaler User weltweit. Alle vertrauen der App. Zu Recht?

SWR2 Wissen SWR2

Neue SWR-Sendereihe SWR Science Talk

Im „Science Talk“ vom SWR bekommt die Wissenschaft eine Bühne. Wöchentlich geben Forschende faszinierende Einblicke in ihre Arbeit.

STAND
MODERATOR/IN
Nadine Zeller
INTERVIEW
Nadine Zeller im Science Talk mit dem Psychologen Christian Montag