STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

Die Holzernte ist für den Wald ein Problem. Denn wo die tonnenschweren Ernte-Maschinen entlangfahren, wächst so schnell nichts mehr. Die Folge: Jahr für Jahr geht viel wertvoller Boden verloren. Forscher*innen der Uni Tübingen wollten das Problem lösen und haben spezielle Moosmatten entwickelt.

Biologie Warum reinigt Moos die Luft?

Die Besiedelung des Festlands durch moosartige Pflanzen war Voraussetzung dafür, dass auch Tiere das Festland für sich entdeckten. Denn es gab ja nun durch die Moose dort etwas zu fressen. Die Moose sorgten für klare Luft. Denn weil sie auf dem nackten Fels siedelten, hatten sie keinen Boden, aus dem sie sich ernähren konnten. Sie mussten die Nährstoffe aus der Luft holen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wald: aktuelle Beiträge

Studium Studienfächer rund um den Wald liegen im Trend

Forstwirtschaft und Forstwissenschaft sind an den Unis und Hochschulen sehr gefragt. Teils geht das offenbar auf den Erfolg des Buches „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben zurück. Außerdem ist Waldsterben oft in den Schlagzeilen. Dazu kommen gute Berufsaussichten. Jochen Steiner im Gespräch mit SWR-Wissenschaftsredakteur Gábor Paál.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Leben Der Wald - Erfahrungen mit einem Sehnsuchtsort

Der Wald ist für so manche weitaus mehr als eine Idylle zum Spazierengehen. Drei Menschen erzählen von ihren Erfahrungen mit dem Wald als Resonanzraum, als Inspirationsquelle und Kraftort in der Krise. Von Petra Stalbus  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Kulturlandschaft Tag der Streuobstwiesen: Deshalb brauchen wir diese Biotope

Gerade im Südwesten gibt es noch viele von ihnen: Streuobstwiesen. Sie haben wichtige Funktionen: Sie sind Genpool, Hotspots für Artenvielfalt und liefern regionale Spezialitäten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Boppard

Forstwirtschaft Boppard am Rhein: Testwald für hitzeresistente Bäume

Unsere heimischen Bäume kommen mit den heißen und trockeneren Sommern durch den Klimawandel schlecht zurecht. In Boppard am Rhein wird jetzt getestet, welche Baumarten bei Trockenheit besser wachsen und gesund bleiben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimakrise Italien: Streit um den Kampf gegen das Piniensterben

Die uralten Pinien in Rom oder an der Amalfiküste prägen die italienische Kulturlandschaft. Doch die Bäume sind bedroht. Denn mit der Klimakrise verbreiten sich Schädlinge viel besser als früher. Die Kommunen unternehmen wenig dagegen, finden Aktivisten, die sich für den Erhalt der Pinien engagieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz Zwangsbejagung: Deshalb streiten sich Artenschützer und Jäger

Ein eigenes Wald-Grundstück: Viele Besitzer wollen daraus ein Biotop für Wildtiere machen. Doch dann greift oft die sogenannte Zwangsbejagung. Dann treffen zwei völlig unterschiedliche Auffassungen von Tierschutz aufeinander und oft gibt es Streit.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN