STAND
INTERVIEW

Manfred Lütz im Gespräch mit Ralf Caspary.

Wir gehen zwar ständig mit psychologischen Kategorien um, sprechen von Narzissmus, Burnout, Depression, aber die wenigsten wissen, was sich hinter diesen Störungen genau verbirgt, wie man sie behandeln kann. Mehr Aufklärung ist notwendig.

Audio herunterladen (27,2 MB | MP3)

Drei Kernthesen der Sendung:

  • Es gibt heute immer noch viele Vorurteile, zum einen gegenüber der Psychiatrie, zum anderen gegenüber psychisch kranken Menschen. Deshalb ist Aufklärung sehr wichtig.
  • Die moderne Psychiatrie ist längst keine Verwahranstalt mehr, die die Patient*innen wie in einer Folterkammer wegschließt. Das Klischee, das viele Filme von der Psychiatrie zeichnen wie „Einer flog übers Kuckucksnest“ , ist absolut veraltet.
  • Und viele psychische Krankheiten wie Schizophrenie oder Depression sind heute sehr gut zu behandeln, zum einen medikamentös, zum anderen mit moderner Verhaltenstherapie.

Manfred Lütz ist Psychiater, Theologe und Buchautor.

Von dieser Sendung ist kein Manuskript verfügbar.

STAND
INTERVIEW