Umwelt

Wasserknappheit: Deshalb ist der Aralsee verloren

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (7 MB | MP3)

Der Aralsee war bis Mitte des 20. Jahrhunderts einer der größten Binnenseen der Welt und Heimat vieler Tiere. Mittlerweile ist der See eine riesige Wüste. Eine der größten menschengemachten Umweltkatastrophen.

Wassermangel

Extremwetter Indien leidet unter Rekordhitze und Überflutungen

Im Nordosten von Indien mussten hunderttausende Menschen vor den Fluten fliehen. Mehr als 2000 Kilometer Richtung Westen das genaue Gegenteil: Rekordhitze seit Wochen und ausgetrocknete Flüsse. Im manchen Regionen wird das Wasser knapp.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Wie die Menschen der Mekong-Region mit Wassermangel kämpfen

Der Mekong ist ein gigantischer und stolzer Fluss, der einst sechs Länder in Südostasien mit nährstoffreichen Sedimenten und Nahrung versorgt hat. Jetzt droht er zu versiegen. Wieder einmal ist es ein menschengemachtes Problem. Die lokale Bevölkerung hat das Nachsehen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Wassermangel am Aralsee – Eine Region erfindet sich neu

Noch in den 1960er-Jahren war der Aral der viertgrößte See der Welt. Heute ist von ihm kaum etwas übrig. Neue Ideen sollen den weltweit beispielhaften Wasserkonflikt entschärfen. Von Edda Schlager (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/aralsee | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Hungersnot Verheerende Dürre in Somalia kostet viele Menschenleben

Somalia erlebt die verheerendste Dürre seit mehr als 40 Jahren. Hunderttausende Menschen mussten bereits fliehen. Aber auch in ihren Lagern gibt es kaum Nahrung. Vor allem Kinder sterben. Durch den Ukraine-Krieg bleiben Hilfsappelle ungehört.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Energiewende Statt Gas aus Russland eher Wasserstoff aus Marokko?

Weniger Gas, mehr grüner Wasserstoff. Das ist eins der Ziele Deutschlands bei der Energiewende. Ein Lieferant könnte Marokko sein. Das Land gilt als Vorreiter bei grüner Energie. Aber für Wasserstoff braucht es Wasser. Und das ist in Marokko knapp.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Weltwasserbericht: Das Grundwasser der Erde wird schlecht verwaltet

Der UN-Weltwasserbericht warnt: Das Grundwasser der Erde müsse besser geschützt, genutzt und reguliert werden. Denn die Grundwasservorräte schwinden. Stark betroffen ist auch Deutschland, wie neue, erschreckende NASA-Satellitendaten zeigen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN