Artenschutz

Was steht hinter dem 30x30 Ziel beim Weltnaturgipfel?

STAND
AUTOR/IN
Stefanie Peyk

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Hauptanliegen der UN-Biodiversitätskonferenz ist das sogenannte 30x30-Ziel: Bis 2030 sollen 30 Prozent der weltweiten Land- und Meeresflächen unter Schutz gestellt werden, weil wir die Vielfalt des Lebens - Bakterien, Pilze, Pflanzen und Tiere, ihre Gene und Lebensräume - zum Überleben brauchen.

STAND
AUTOR/IN
Stefanie Peyk