Technologie

Was Satellitendaten über die Erde verraten

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Living-Planet-Kongress in Bonn

Anhand von Satellitendaten lässt sich auf der Erde viel messen, etwa Treibhausgase, Unwetter, Vulkanausbrüche. Wie sich diese Daten noch verbessern lassen, diskutieren Fachleute in Bonn beim „Living Planet“-Kongress für Erdbeobachtung.

Umwelt Weltwasserbericht: Das Grundwasser der Erde wird schlecht verwaltet

Der UN-Weltwasserbericht warnt: Das Grundwasser der Erde müsse besser geschützt, genutzt und reguliert werden. Denn die Grundwasservorräte schwinden. Stark betroffen ist auch Deutschland, wie neue, erschreckende NASA-Satellitendaten zeigen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Wie steht es um den Datenschutz im Weltraum?

Mittlerweile kreisen knapp 5.000 Satelliten um die Erde und ein Ende ist nicht in Sicht. Satelliten senden nicht nur Informationen oder übertragen Signale, sie empfangen und speichern auch Daten – teilweise auch hochsensible. Diese Gesetze gelten in den unendlichen Weiten des Weltraums.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sicherheit Zielscheibe GPS – Angriffe auf Satellitenkommunikation

„Spoofing“ heißt das Manipulieren von Navigationsdaten. Es geschieht täglich, mit teilweise gravierenden Folgen für Seeverkehr und Welthandel. Besonders aktiv: Russland und China. Die Angriffe sind auch Teil der elektronischen Kriegführung.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN