Energiesparen

Was Homeoffice der Umwelt bringt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,1 MB | MP3)

Wer zu Hause arbeitet, tut etwas für den Klimaschutz. Wir haben das vermutet – jetzt gibt es konkrete Angaben: Wenn künftig nur 20 Prozent der Arbeitnehmer*innen zu Hause arbeiten, spart das z.B. jährlich eine Million Tonnen Treibhausgase ein.

Arbeitskultur Home-Office: Ein Arbeitsmodell mit Zukunft?

Durch die Corona-Pandemie ist das Homeoffice keine Ausnahme mehr, sondern in vielen Bereichen Standard. Die Bilanz nach gut anderthalb Jahren ist durchwachsen. Manche arbeiten gut und gerne am eigenen Schreibtisch. Andere haben Probleme, das Privatleben von der Arbeit zu trennen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Arbeit Arbeiten allein zu Haus – Was bringt das Homeoffice?

Mit Corona begann das „Großexperiment Homeoffice“. Viele arbeiten seither am Schreibtisch daheim. Aber ist das „Recht auf Homeoffice“, das kommen soll, wirklich eine gute Idee?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Extremwetter Hochwasserschutz im Ahrtal: Das raten Fachleute

Wie sieht ein hochwasser-sicherer Wiederaufbau im Ahrtal nach der Flutkatastrophe aus? Damit befasst sich das Forschungsprojekt KAHR. Auf einer Fachkonferenz wurden jetzt Empfehlungen vorgestellt. Auch für Regionen über das Ahrtal hinaus.
Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Jörn Birkmann, Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung an der Universität Stuttgart.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimakrise Kommentar: 30 Jahre PIK – mit Fakten für bessere Klimapolitik

Die Klimakrise ist real und mit Fakten belegt. Heute ist das den meisten klar, vor 30 Jahren noch nicht. Damals wurde das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung PIK gegründet. Eine ganze Generation weiß um die Klimakrise, doch wir tun zu wenig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Kampf ums Personal – Was hilft gegen den Fachkräftemangel?

Fachkräfte sind knapp. Die Folgen bekommen alle zu spüren: Handwerkertermine sind rar, viele Firmen suchen händeringend nach neuen Mitarbeitenden. Der demografische Wandel wird das Problem noch verschärfen. Was passiert, wenn den Betrieben die Arbeitskräfte ausgehen? Bedroht der Arbeitskräftemangel unseren Wohlstand – und am Ende auch den Kampf gegen den Klimawandel? Geli Hensolt diskutiert mit David Gutensohn - Redakteur „Zeit Online“, Dr. Lydia Malin - Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung am Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Dieter Westerkamp - Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI)  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN