STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Dresdner Hirnforscher vom Max-Planck-Institut für Zellbiologie und Genetik haben jetzt einen Mechanismus entdeckt, der vor 1 bis 2 Millionen Jahren das Gehirnwachstum ausgelöst haben könnte. Das berichten sie im Wissenschaftsmagazin "Science".

Neurologie Filmtipp: Brainious – Das Potential unserer Kinder

Wie denkt und lernt ein Kind? Die Doku „Brainious“ erklärt, was im Gehirn von Kindern passiert und was bei der Entwicklung wichtig ist. Dabei geht es nicht nur um Hirnforschung, sondern auch um Psychologie und neue Ansätze in der Erziehung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Neuronale Fitness – Wie lernt das Gehirn?

Es kursieren viele Neuromythen darüber, wie man sein Gehirn täglich fit machen kann. Doch was ist dran an diesen Mythen, wie lernt das Gehirn nun wirklich?  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Biomedizin Wie Biohacker ihr eigenes Erbgut manipulieren – Der Traum vom neuen Menschen

In den USA versuchen Biohacker, mit der Genschere Crispr ihr eigenes Erbgut zu verändern. Sie wollen die Evolution selbst in die Hand nehmen. Von Max Rauner. (Produktion 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Genetik Genetische Vielfalt war ein Erfolgsfaktor des antiken Rom

In den rechten Kreisen Italiens hält sich die Vorstellung von einem „reinrassigen“ Rom der Antike. Doch das Gegenteil ist nach einer neuen Studie der Fall. Im Erbgut der Römer finden sich danach genetische Fußabdrücke aus vielen Teilen der Welt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Genealogie Genetische Ahnensuche – Herkunftstest mit Nebenwirkungen

Manche DNA-Herkunftstests sorgen für mehr Verwirrung als für Aufklärung oder Familienzusammenführung. Ob Russin, Deutscher oder Italiener: genetisch sind alle Europäer. Von Jennifer Stange  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Genetik 20. Jahrestag der Entschlüsselung des Chromosoms 22

Die Entschlüsselung des 22. menschlichen Chromosoms im Rahmen des Humangenomprojekts gilt als Meilenstein in der Erforschung des menschlichen Erbguts.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN