STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,8 MB | MP3)

Die Wälder im Südwesten haben durch das dritte Trockenjahr in Folge extrem gelitten. Seit 2018 sind allein in Rheinland-Pfalz mehr als elf Millionen Bäume abgestorben, aufgrund der Trockenheit und durch den Befall mit Borkernkäfern. 2020 war kein gutes Jahr für den Wald.

Klimawandel Der Boden im Südschwarzwald ist völlig ausgetrocknet

Die Wälder leiden unter der anhaltenden Dürre, besonders der Südschwarzwald hat es schwer, dort ist der Boden viele Zentimeter tief völlig ausgetrocknet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimakrise Bäume in Not – Strategien für Städte und Wälder

Die zunehmende Trockenheit setzt den Bäumen in Städten und Wäldern zu. Deshalb suchen Experten nach resistenteren Arten – doch die Herausforderungen sind groß. Von Brigitte Schulz  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Schädlingsbekämpfung Wie man den Borkenkäfer mit seinen Fressfeinden besiegt

Der Wald kämpft mit der größten Borkenkäferplage seit 70 Jahren. Doch es gibt eine umweltfreundliche Idee, wie man den Schädling in den Griff bekommen kann. Ein Forscherteam der TU Dresden lockt die Fressfeinde des Borkenkäfers mit Pheromonen an, zum Beispiel Ameisenbuntkäfer. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Michael Müller, TU Dresden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umweltschutz Waldbrand-Prävention: Modellprojekt in Baden-Württemberg

Trockenheit und Schädlinge machen dem Wald zu schaffen. Große Waldbrände wie in Kalifornien sind in Zukunft denkbar. Ein Bündnis aus Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Landesforstamt und dem europäischen Forstinstitut bereitet sich jetzt auf Großbrände vor.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Verhaltensforschung Kakadus in Sydney können Mülltonnen öffnen

Ein Forscherteam in Sydney hat untersucht, ob die Kakadus, die diese Technik beherrschen, ihre Kompetenz auch an ihre Artgenossen weitergeben. Und siehe da: Ja, es hat sich unter den Tieren eine regelrechte Kultur des Mülltonnenöffnens herausgebildet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Trinkwasser Umweltschützer werfen Nestlé Greenwashing bei Trinkwasser-Projekten vor

Der Vorwurf: Dort, wo das Trinkwasser ohnehin schon knapp ist, pumpt Nestlé es ab – und verkauft es in Flaschen abgefüllt. Nun fährt der Konzern eine große Image-Kampagne: Man will die betroffenen 48 Ökosysteme weltweit regenerieren. Was ist dran an den vollmundigen Versprechen?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Leben Der besondere Blick auf die Natur - Was wir von Imkern lernen können

Früher galten Imker als seltsame Heilige. Wortkarge bäuerliche Gesellen. Heute sind Imker moderne Menschen, Städter vor allem, darunter viele junge Leute (SWR 2019). Von Ulla Lachauer  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN