STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,8 MB | MP3)

Die Wälder im Südwesten haben durch das dritte Trockenjahr in Folge extrem gelitten. Seit 2018 sind allein in Rheinland-Pfalz mehr als elf Millionen Bäume abgestorben, aufgrund der Trockenheit und durch den Befall mit Borkernkäfern. 2020 war kein gutes Jahr für den Wald.

Klimawandel Der Boden im Südschwarzwald ist völlig ausgetrocknet

Die Wälder leiden unter der anhaltenden Dürre, besonders der Südschwarzwald hat es schwer, dort ist der Boden viele Zentimeter tief völlig ausgetrocknet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima Trockenheit macht Böden und Wäldern im Südwesten zu schaffen

An vielen Orten im Südwesten hat es in letzter Zeit zu wenig geregnet – die Grundwasserspeicher sind nicht ausreichend gefüllt. Die Trockenheit der letzten Jahre macht auch den Wäldern zu schaffen, auch Schädlinge und Krankheiten setzen den Bäumen zu. Christine Langer im Gespräch mit Elke Klingenschmidt, SWR-Umweltredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimakrise Bäume in Not – Strategien für Städte und Wälder

Die zunehmende Trockenheit setzt den Bäumen in Städten und Wäldern zu. Deshalb suchen Experten nach resistenteren Arten – doch die Herausforderungen sind groß. Von Brigitte Schulz  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Den deutschen Wäldern geht es schlecht

Der Waldzustandsbericht 2019 macht es deutlich: Es steht schlecht um die Wälder in Deutschland, fast 80 Prozent der Bäume sind geschädigt. Der Klimawandel und der Borkenkäfer machen vielen Bäumen zu schaffen, vor allem den Nadelbäumen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Schädlingsbekämpfung Wie man den Borkenkäfer mit seinen Fressfeinden besiegt

Der Wald kämpft mit der größten Borkenkäferplage seit 70 Jahren. Doch es gibt eine umweltfreundliche Idee, wie man den Schädling in den Griff bekommen kann. Ein Forscherteam der TU Dresden lockt die Fressfeinde des Borkenkäfers mit Pheromonen an, zum Beispiel Ameisenbuntkäfer. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Michael Müller, TU Dresden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umweltschutz Waldbrand-Prävention: Modellprojekt in Baden-Württemberg

Trockenheit und Schädlinge machen dem Wald zu schaffen. Große Waldbrände wie in Kalifornien sind in Zukunft denkbar. Ein Bündnis aus Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Landesforstamt und dem europäischen Forstinstitut bereitet sich jetzt auf Großbrände vor.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Tierschutz Kükentöten: 8 Jahre lang wurde debattiert, jetzt gehandelt

Männliche Küken werden bislang meist direkt nach dem Schlüpfen getötet. Pro Jahr rund 45 Millionen Küken. Jetzt gibt es endlich einen Gesetzentwurf, der dieses Kükentöten verbieten soll und der vom Kabinett auf den Weg gebracht wurde. Jetzt erst? Darüber wird doch schon seit Jahren debattiert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bauprojekt 50 Jahre: So hat der Assuan-Staudamm Ägypten verändert

Das Wasser des Nils gleichmäßig übers Jahr verteilen und so Trockenheit und Hungersnöte verhindern, Strom erzeugen und Ägypten moderner machen. Das sollte der Assuan-Staudamm leisten, der am 15.01.1971 feierlich eingeweiht wurde.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Welt in Zahlen Keine Lichtverschmutzung in Tekapo: So gut sieht man Sterne sonst nirgendwo

In der neuseeländischen Ortschaft Tekapo gibt es null Prozent Lichtverschmutzung. Das heißt: Absolut freier Blick auf die Sterne! Und den genießen nicht nur die 830 Bewohner des Ortes, sondern mittlerweile auch Touristen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN