Technikgeschichte

Vor 80 Jahren: Konrad Zuse stellt den ersten programmierbaren Computer vor

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Konrad Zuses Erfindung ist wohl die einflussreichste des 20. Jahrhunderts: der Computer. Am 12. Mai 1941 stellte er seinen dritten Prototyp vor, den Zuse Z3. Es war der erste programmierbare Computer der Welt. Trotz seiner Pionierleistung hatte Zuse auf den späteren Siegeszug des Computers kaum einen Einfluss.

17.5.1984 Konrad Zuse – Erfindung des Computers und ethische Verantwortung

17.5.1984 | Konrad Zuse baute 1941 den ersten programmgesteuerten Computer der Welt: Z3. Schüler befragten Zuse 1984 zur Funktion, aber auch zur Ethik militärischer Anwendungen.  mehr...

Wissenschaftsgeschichte

Chemie Vor 125 Jahren entdeckt Henri Becquerel die Strahlung von Uran

Der Iran hätte gerne mehr davon. Die Bundesregierung möchte ihres so schnell wie möglich endlagern. Dass über Uran so heftig diskutiert wird, ist dem Physiker Henri Becquerel zu verdanken. Er hat vor 125 Jahren zum ersten Mal über die Strahlung von Uran berichtet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte Albert Einstein streckt der Welt die Zunge raus

Zum 72. Geburtstag Albert Einsteins erwartete ihn eine Menge Reporter und Fotografen. Vergeblich versuchte er sie abzuschütteln. Dann streckte er ihnen die Zunge raus. Es entstand die wohl berühmteste Ikone des Physik-Genies.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt Gottfried Wilhelm Leibniz – Wegbereiter der Moderne

Leibniz (1646 - 1716) war Universalgelehrter. Er forderte, verschiedene Kulturen sollten ihre Erkenntnisse aus Medizin, Physik und Ethik zusammenführen. (Produktion 2010)  mehr...

STAND
AUTOR/IN