Umweltschutz

Verlorene Frachtcontainer lassen den Müllberg in den Meeren wachsen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Auf hoher See verlieren Frachtschiffe des Öfteren Container. Die verlorene Fracht lässt den ohnehin schon gigantischen Plastikmüllberg in den Weltmeeren weiter anwachsen. Dazu enthalten viele Container giftige Ware. Sie wieder einzusammeln, ist fast unmöglich.

Ökologie Spielen Unkrautvernichter wie Glyphosat bei der Meeresverschmutzung eine Rolle?

Es sind keine Studien bekannt, die zeigen, dass Glyphosat die Meere beeinflusst. Bei Insekten wirkt Glyphosat schon in geringen Mengen tödlich und beeinflusst ihre Fruchtbarkeit.  mehr...

Ritter der Meere Der Biologe Fabian Ritter kämpft für Wale und Delfine

Fabian Ritter arbeitet bei der Umweltschutzorganisation Whale and Dolphin Conversation. Auch sein Lieblingshobby hat mit dem Wasser zu tun: Meeresfotografie.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Ökologie Kampf dem Plastik – Sind die Meere noch zu retten?

In den Weltmeeren treiben riesige Strudel von Plastikmüll. Bisher ist es nicht gelungen, die Ozeane wieder davon zu befreien. Hilft letztlich nur die Behebung der Müllkatastrophe an Land?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Welternährung Fast Food für die Welt – Wie die Industrie Ernährungsorganisationen kapert

Wie bekommen bald 8 Milliarden Menschen genug zu essen? Um diese Frage geht es demnächst beim UN-Ernährungsgipfel. Doch Kritiker bemängeln: Die Lösungsvorschläge stehen zu sehr unter dem Einfluss der Lebensmittelindustrie. Große Lebensmittelkonzerne sind Partner z. B. der Welternährungsorganisation FAO – und forcieren dort ihre Interessen. Von Thomas Kruchem. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/fast-food-welt | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umweltschutz Ist der Kampf gegen das Ozonloch eine Geschichte ohne Happy End?

Als das Ozonloch 1985 über der Antarktis entdeckt wurde, setzten sich Klimaschützer*innen schnell und erfolgreich dafür ein, dass FCKW verboten wurden. Infolgedessen schloss sich das Ozonloch langsam. Doch nun kommt der Klimawandel dieser Erfolgsgeschichte in die Quere.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Keine Einschränkung von Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung

Um Antibiotikaresistenzen frühzeitig zu verhindern, forderte der grüne EU-Abgeordneten Martin Häusling, den Gebrauch von Antibiotika in der Massentierhaltung einzuschränken. Doch der Vorschlag wurde vom EU-Parlament in Brüssel abgelehnt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN