Medizin

Verdrängte Corona-Impfschäden – Schwere Einzelfälle, wenig Forschung

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (13,8 MB | MP3)

Es ist schwierig, einen Impfschaden nachzuweisen. Möglicherweise liegt eine unerkannte Vorerkrankung vor? Die Betroffenen fühlen sich oft alleingelassen. Expert*innen sehen Forschungsbedarf.

STAND
AUTOR/IN