STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

5 Milliarden Euro hat es gekostet, das technisch ambitionierte Schleusen- und Dammprojekt „Mose“, das Venedig vor Hochwasser schützen soll. Der Stahl einiger Bauteile ist jetzt schon marode und die Instandhaltung des gigantischen Systems kostet jedes Jahr 100 Millionen Euro.

Hochwasserschutz Venedig: Das Schleusenprojekt Mose funktioniert

Mit Erfolg wurde zum ersten Mal eines der teuersten Infrastrukturprojekte der italienischen Geschichte ausprobiert. Das Schleusenprojekt Mose funktionierte angesichts eines drohenden Hochwassers. Ende 2021 soll es dann in Betrieb genommen werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Italien Venedigs Bootskultur

Venedigs Geschichte war Jahrhunderte lang untrennbar mit Ruder- und Segelbooten verbunden. Der Wellenschlag, den Motorboote heute produzieren, droht, die Stadt zu zerstören.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN