STAND
AUTOR/IN
Stephanie Eichler (Foto: Stephanie Eichler)

Audio herunterladen (26,7 MB | MP3)

Schon vor 3000 Jahren selektierten Bauern Orangen und Zitronen, um deren Geschmack zu verbessern oder Früchte zu ernten, die sich leicht schälen lassen. Heute ist die Züchtung neuer Sorten für die Massenproduktion nicht mehr nur eine Sache der Landwirte. Im Hauptproduktionsland Spanien entwickeln Biologen Obst, das besonders viele Nährstoffe enthält, vor und nach der eigentlichen Erntezeit reift oder mit Krankheiten besser zurechtkommt. Bessere Qualität für weniger Geld - der Markt um die Zitrusfrüchte ist hart umkämpft. Die spanischen Bauern leiden darunter.

Produktion 2016

Gönningen

Wirtschaftsgeschichte Die Samenhändler an der Schwäbischen Alb – Von Gönningen in die Welt

Der russische Zar oder amerikanische Bauern – ihre Pflanzensamen bekamen sie aus Gönningen. Die Dorfbewohner wanderten in alle Welt und schrieben Weltwirtschaftsgeschichte.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ernährung Vielfältige Kaffeesorten – Mehr als Arabica und Robusta

Fast der gesamte Kaffee wird aus nur drei Hochleistungssorten gewonnen. Das ist riskant. Jetzt gibt es eine Bewegung für mehr Vielfalt. Vier Gründe, warum Kaffee-Vielfalt wichtig ist.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Botanik Leipziger Forscher listen erstmals alle Pflanzenarten der Erde auf

Leipzig könnte zur weltweiten Referenz für Pflanzenforschung werden. Ein Forschungsteam hat dort die weltweit umfassendste Liste aller bekannten Pflanzenarten aufgestellt. 1.315.562 Namen von Gefäßpflanzen stehen in der Liste. Das sind 70 000 mehr als bisher.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Taxonomie Familie, Gattung, Art – Wie Biologen Ordnung halten

Neuentdeckte Pflanzen und Tiere werden oft nicht mehr von Fachleuten gefunden - Hobbybiologen entdecken Erstaunliches. Anschließend werden ihre Funde von Taxonomen katalogisiert.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2