SWR2 Wissen Die Erde im Blick

Umweltsatelliten verändern den Alltag

Von Dirk Asendorpf

Dauer

Vor 60 Jahren hat die Raumfahrt begonnen, unser Bild der Erde radikal zu ändern. Inzwischen haben über 50 Umweltsatelliten unseren Planeten permanent unter Beobachtung und liefern im Sekundentakt Millionen von Datensätzen. Die Bilder und Animationen, die daraus entstehen, prägen Alltag, Wirtschaft, Politik. Und wer die Erde als Ganzes in den Blick nimmt, entwickelt ein starkes Gespür für ihre Verwundbarkeit - und den Wunsch, die globalen Veränderungen in verträglichen Grenzen zu halten. Auf die Erd-Beobachtung folgt das Erd-Management.