Kommentar

Umstrittene Studie: Freiwillige werden in England gezielt mit Corona infiziert

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Das „Human-Challenge-Programm“ soll die Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten gegen Covid-19 beschleunigen, sagte eine Sprecherin des britischen Gesundheitsministeriums.

Die Probanden würden „in einer sicheren Umgebung dem Virus ausgesetzt, rund um die Uhr überwacht von Medizinern und Wissenschaftlern“, heißt es weiter. Doch in Wahrheit sind die Risiken hoch.

SWR Medizinredakteurin Ulrike Till kommentiert

Coronavirus-Impfung: aktuelle Beiträge

Corona-Pandemie So häufig kommen Nebenwirkungen bei Corona-Impfungen vor

Die Impfung gegen Corona ist wirksam und sicher – das betonen viele Politiker*innen und Wissenschaftler*innen. Aber wie sicher sind die Impfstoffe wirklich? Das Paul-Ehrlich-Institut veröffentlicht regelmäßig einen Sicherheitsbericht zu den Corona-Impfstoffen.
Ralf Caspary im Gespräch mit David Beck, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Kommentar: Wir brauchen beim Impfen endlich eine Informationskampagne

Die bundesweite Impfaktionswoche ist gut und schön, doch was wir wirklich brauchen, ist eine Informationskampagne. Man muss damit die Bevölkerungsgruppen gezielt ansprechen, die sich aus verschiedenen Gründen nicht impfen lassen wollen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Gegen Impfmüdigkeit: Die bundesweite Impfaktionswoche startet

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie soll eine bundesweite Impfaktionswoche helfen. Neben dauerhaften Impfangeboten sollen zahlreiche kurzfristige Möglichkeiten, etwa in Bibliotheken oder Einkaufszentren die Impfbereitschaft erhöhen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN